Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Staatsanwalt ermittelt nach dem Tod einer 95-jährigen Frau
Lokales 29.11.2021
Hospice de Hamm

Staatsanwalt ermittelt nach dem Tod einer 95-jährigen Frau

Hospice de Hamm

Staatsanwalt ermittelt nach dem Tod einer 95-jährigen Frau

Foto: Anouk Antony
Lokales 29.11.2021
Hospice de Hamm

Staatsanwalt ermittelt nach dem Tod einer 95-jährigen Frau

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Die Beteiligung eines an Demenz erkrankten 73-jährigen Hospiz-Bewohners soll geklärt werden.

Nach dem Tod einer 95-jährigen Frau am vergangenen 21. November im Hospice de Hamm hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen zur Klärung der Todesumstände eingeleitet. Das teilt die Pressestelle der Justiz am Montagabend mit.

Um die Frage nach einer möglichen Beteiligung eines an Demenz erkrankten 73-jährigen Hospizbewohners zu klären, hat Staatsanwaltschaft einen Untersuchungsrichter mit dem Fall befasst. Wie die Ermittlungsbehörde in ihrer Mitteilung unterstreicht, gilt bis zu einer rechtskräftigen Entscheidung die Unschuldsvermutung.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nach tödlichem Bruderstreit
Nach dem Tod eines Menschen nach einem Familienstreit in Goesdorf am Sonntag sitzt der mutmaßliche Täter nun in Untersuchungshaft.
Neue Polizeiwagen, Polizei, Police, Poliss, Foto Lex Kleren
Tod nach Beziehungsstreit im Jahr 2015
Vor zwei Jahren nahm ein Beziehungsstreit in Mertert ein tödliches Ende für einen 44-jährigen Mann. Noch dauert die Untersuchung des Falles an.