Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spurlos verschwunden: Was passierte mit François Thillman?
Lokales 2 Min. 26.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Spurlos verschwunden: Was passierte mit François Thillman?

Wo ist François Thillman?

Spurlos verschwunden: Was passierte mit François Thillman?

Wo ist François Thillman?
Foto: Polizei
Lokales 2 Min. 26.07.2013 Aus unserem online-Archiv

Spurlos verschwunden: Was passierte mit François Thillman?

Vor rund zweieinhalb Jahren verschwand der Luxemburger François Thillman im französischen Ivry-sur-Seine. Bis heute fehlt von dem jungen Mann jede Spur. Die Polizei hat nun einen neuen Zeugenaufruf gestartet.

(hay) - Vor rund zweieinhalb Jahren verschwand der Luxemburger François Thillman im französischen Ivry-sur-Seine. Bis heute fehlt von dem jungen Mann jede Spur.

Die Polizei hat nun einen neuen Zeugenaufruf gestartet. In einer Pressemitteilung schildert sie zudem noch einmal die Ereignisse kurz vor dem Verschwinden des Luxemburgers.

Rückblick: François Thillman wollte in der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 2010 mit drei Freunden eine Party in einer Lagerhalle in der "Rue Jean Jaurès" zu Ivry besuchen. Der Gruppe wurde jedoch der Eintritt verweigert.

Die jungen Männer gingen daraufhin zum Kreisverkehr "Gambetta", der sich in der Nähe der Lagerhalle befindet. Von dort aus riefen sie sich ein Taxi. Der Fahrer nahm die Freunde jedoch nicht mit, da sie alkoholische Getränke mit sich führten. Daraufhin riefen sich diese ein anderes Taxi. Alle drei Kumpels von François Thillman stiegen daraufhin in den Wagen ein, doch er selbst lief einfach fort. Einer seiner Freunde lief ihm daraufhin sofort nach und versuchte noch ihn einzuholen -  dies jedoch ohne Erfolg.

Die letzte Spur

Thillman wurde daraufhin noch einmal gesehen, als er bei einem Unbekannten im "Boulevard Paul Vaillant Couturier" an die Haustür klopfte. Das war gegen 4 Uhr in der Nacht. Anschließend lief  Thillman wieder fort. Von diesem Moment an verliert sich die Spur des Luxemburgers.

Gegenüber den Ermittlern gab der Zeuge später an, François Thillman zuvor bereits am Eingang der oben erwähnten Party gesehen zu haben. Abgesehen davon war der Vermisste an der rechten Gesichtshälfte verletzt und der rechte Bügel seiner Brille gebrochen. 

An dem Fall arbeiteten sowohl die französischen als auch die luxemburgischen Behörden und es wurde dabei in alle Richtungen ermittelt. Trotzdem konnte der Verbleib des Vermissten och nicht geklärt werden.

François Thillman war zum Zeitpunkt seines Verschwindens 28 Jahre alt. Er ist etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß, hat braune kurze Haare und braune Augen. Er ist sehr dünn. In der Nacht vom 10. auf den 11. Dezember 2010 trug er eine helle Jeans, braune halbhohe Lederschuhe, einen schwarzen Schal, eine schwarze Hornbrille, ein Kapuzenpulloversowie einen dunklen Mantel.

Wer Hinweise in dem Vermisstenfall liefern kann, soll sich mit dem Notruf 113 oder mit jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung setzen.