Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Springend und tanzend durch Echternach
Lokales 18 1 21.05.2013 Aus unserem online-Archiv

Springend und tanzend durch Echternach

Lokales 18 1 21.05.2013 Aus unserem online-Archiv

Springend und tanzend durch Echternach

Der heutige Pfingstdienstag steht ganz im Zeichen der Echternacher Springprozession. Bis zu 12000 Teilnehmer springen und tanzen durch die Straßen der Abteistadt. Hier können Sie dazu Fotos und ein Video anschauen.

(vb) – Der heutige Pfingstdienstag steht ganz im Zeichen der Echternacher Springprozession. Bis zu 12 000 Teilnehmer springen und tanzen durch die Straßen der Abteistadt. Um 9.30 Uhr hat die traditionsreiche Prozession  begonnen.

360 Videos werden hier nicht unterstützt. Wechseln Sie in die Youtube App, um das Video anzusehen.

Bereits am Pfingstmontag fand die feierliche Eröffnungsandacht unter Vorsitz von Erzbischof Jean-Claude Hollerich statt. Die Festpredigt hielt der Kölner Erzbischof und Kardinal Joachim Meisner.

In den Straßen und Gassen von Echternach stellen sich die teilnehmenden Gruppen ab 8.30 Uhr auf. Die Pilger werden mit Gesang und Gebeten durch die Echternacher Altstadt ziehen und gegen 13 Uhr an der Basilika eintreffen. Dabei springen sie von einem Bein auf das andere, indem sie sich langsam vorwärts bewegen. Die ursprüngliche Melodie geht auf eine einfache Volksweise zurück, die man in ganz Europa in verschiedenen Varianten wiederfindet.

Zum heutigen Pfingstdienstag sind eine ganze Reihe kirchlicher Würdenträger angereist. Auf der Gästeliste stehen Bischöfe und Äbte aus Deutschland, den Niederlanden, Belgien, Polen, Litauen, Dänemark, Bosnien-Herzegowina und Tschechien sowie der Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga aus Honduras.

Die Echternacher Springprozession wurde 2012 in die Unesco-Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Mit dem Brauch ehren die Gläubigen den heiligen Willibrord, der die Abtei Echternach gründete.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga zu Besuch in Luxemburg
Kardinal Oscar Rodriguez Maradiaga aus Honduras wurde zusammen mit sieben weiteren Kardinälen von Papst Franziskus in das Gremium berufen, dass die Kurie in Rom reformieren soll. Am Pfingstdienstag wird er als Ehrengast an der Springprozession in Echternach teilnehmen.