Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spielplatzöffnungen: Sehnsucht nach der Schaukel
Lokales 3 Min. 04.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Spielplatzöffnungen: Sehnsucht nach der Schaukel

Die Spielplätze des Landes sind seit dem 18. März verwaist. Bei den Eltern wächst der Unmut über die Schließung. Über eine schnelle Öffnung soll am Freitag der Ministerrat entscheiden.

Spielplatzöffnungen: Sehnsucht nach der Schaukel

Die Spielplätze des Landes sind seit dem 18. März verwaist. Bei den Eltern wächst der Unmut über die Schließung. Über eine schnelle Öffnung soll am Freitag der Ministerrat entscheiden.
Foto: Guy Wolff
Lokales 3 Min. 04.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Spielplatzöffnungen: Sehnsucht nach der Schaukel

Pierre SCHOLTES
Pierre SCHOLTES
Die Wiederöffnung der Spielplätze wird kontrovers diskutiert. Laut Bildungsminister Meisch ist es an der Zeit, das Spielplatzverbot erneut zu prüfen.

Die dritte Phase der Corona-Lockerungen kannte eine prominente Ausnahme. Während Gaststätten wieder öffneten und die Terrassen bereits am ersten Tag zahlreiche Gäste empfingen, blieb es an einem Ort weiterhin still. Auf den Spielplätzen. Denn sie waren von den Lockerungen ausgenommen. Eine Tatsache, die zunehmend für Unmut sorgte. Viele Eltern wollten sich nicht abfinden mit der Entscheidung, Spielplätze weiterhin mit Absperrbändern vor Kinderspiel abzuriegeln. 

In den sozialen Medien kursierten zahlreiche Aufrufe von Eltern, den Kindern das Toben auf Rutschen und Schaukeln wieder zu erlauben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemeinden schließen Spielplätze
Die Stadt Differdingen hat am Dienstag beschlossen, ihre Spielplätze zu schließen. Dies im Rahmen der Maßnahmen, um eine Verbreitung des Corona-Virus zu verhindern. Später folgten auch viele andere Gemeinden.
Lokales,Corona-Virus.Geschlossene Spielplätze.hier: Grevenmacher.Foto: Gerry HubertyLuxmburger Wort