Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spezialurlaub zur Unterstützung der Familie möglich
Lokales 03.04.2020

Spezialurlaub zur Unterstützung der Familie möglich

Wer sich aufgrund der Schließung von Einrichtungen um erwachsene Personen mit einer Behinderung oder ältere Menschen kümmern muss, kann fortan einen Sonderurlaub beantragen.

Spezialurlaub zur Unterstützung der Familie möglich

Wer sich aufgrund der Schließung von Einrichtungen um erwachsene Personen mit einer Behinderung oder ältere Menschen kümmern muss, kann fortan einen Sonderurlaub beantragen.
Foto: Shutterstock
Lokales 03.04.2020

Spezialurlaub zur Unterstützung der Familie möglich

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Auch Menschen, die sich aufgrund der Schließung von Einrichtungen um erwachsene Personen mit einer Behinderung oder ältere Menschen kümmern müssen, können fortan einen Sonderurlaub beantragen.

Arbeitnehmer aus der Privatwirtschaft und Selbstständige, die aufgrund der Schließung von Einrichtungen für Menschen mit einer Behinderung oder für ältere Menschen gezwungen sind, ihre Arbeit einzustellen, um eine Person, die in ihrem Haushalt lebt, zu betreuen, können fortan einen bezahlten Spezialurlaub zur Unterstützung der Familie beantragen. 

Dieser Urlaub kann dann in Anspruch genommen werden, wenn die zugelassene Struktur dem Ministerium die Einstellung ihrer Tätigkeit oder eines Teils davon mitgeteilt hat, der Arbeitnehmer oder Selbstständige die häusliche Pflege der Person, die bei ihr wohnt, übernimmt, kein weiteres Mitglied des Haushalts unter die Kurzarbeit fällt und es keine andere Betreuungsmöglichkeit gibt. Der Urlaub kann auch unter den Mitarbeitern eines Haushalts eingeteilt werden. 


Kinder und Jugendliche müssen noch länger von zu Hause aus lernen. Ihre Eltern sollen sie zumindest bis zu den Osterferien betreuen können.
Sonderurlaub für Eltern: neues Formular
Von Montag an müssen Eltern, die den Sonderurlaub aus familiären Gründen in Anspruch nehmen wollen, ein neues Formular ausfüllen.

Die Maßnahme gilt rückwirkend auf den 18. März. Der Antragsteller muss eine Bescheinigung über die Notwendigkeit des Urlaubs vorlegen. Das Antragsformular kann auf der Website des Ministeriums für Familie, Integration und die Großregion oder auf guichet.lu heruntergeladen werden. 

Im öffentlichen und kommunalen Bereich kann den Angestellten und Beamten ausnahmsweise eine Befreiung vom Dienst gewährt werden.  

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.