Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spezialeinheit in Düdelingen auf Waffensuche
Lokales 19.06.2019 Aus unserem online-Archiv

Spezialeinheit in Düdelingen auf Waffensuche

Der Einsatz war gegen 14 Uhr beendet.

Spezialeinheit in Düdelingen auf Waffensuche

Der Einsatz war gegen 14 Uhr beendet.
Foto: Lex Kleren
Lokales 19.06.2019 Aus unserem online-Archiv

Spezialeinheit in Düdelingen auf Waffensuche

In Düdelingen kam es am Mittwoch zu einem Einsatz der Spezialeinheit der Polizei. Es bestand der Verdacht auf einen Verstoß gegen das Waffengesetz. Dieser wurde nicht bestätigt.

(SH) - Im Viertel Butschebuerg in Düdelingen kam es am späten Mittwochvormittag zu einem Einsatz der Spezialeinheit der Polizei sowie der Kriminalpolizei.

Wie die Staatsanwaltschaft mitteilt, habe ein Untersuchungsrichter die Durchsuchung von zwei Gebäuden angeordnet, nachdem es einen Verdacht auf einen Verstoß gegen das Waffengesetz gegeben hatte.

Die Einsatzkräfte konnten vor Ort jedoch keine Waffen finden. Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet.

Es wurde keine Person festgenommen, die Ermittlungen würden dennoch fortgesetzt, so die Staatsanwaltschaft.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Ein Mann, der sich unerlaubten Zugang zu einem Gebäude in der Rue de Chicago in der Hauptstadt verschafft hatte, wurde am Mittwoch gegen 5 Uhr auf frischer Tat ertappt.
Seit sechs Monaten befindet sich ein 18-Jähriger in Untersuchungshaft. Ermittelt wird, weil er Material zur Herstellung von Sprengstoff besaß und wegen möglicher Verstöße gegen die Terror-Gesetzgebung.
Der junge Mann befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft.
Weil er Minderjährige in Duschen und Umkleideräumen gefilmt haben soll, befindet sich ein Volleyballtrainer seit Mittwoch in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen laufen noch.
Ein Untersuchungsrichter ist mit den Ermittlungen befasst.