Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Spenden weiterhin willkommen
Lokales 1 2 Min. 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Sammel- und Sortierzentrum

Spenden weiterhin willkommen

Kleider für Kinder, Frauen und Männer werden fein säuberlich sortiert.
Sammel- und Sortierzentrum

Spenden weiterhin willkommen

Kleider für Kinder, Frauen und Männer werden fein säuberlich sortiert.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 1 2 Min. 08.02.2016 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Sammel- und Sortierzentrum

Spenden weiterhin willkommen

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Zig Tonnen Kleider, Schuhe und Spielzeug sind seit Ende Oktober 2015 im „Centre national de collecte et de tri“ sortiert worden. Wir haben hinter die Kulissen geschaut.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Spenden weiterhin willkommen“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Maarthal" in Esch/Alzette
Das Projekt einer Sammelstelle für Spenden zugunsten der Flüchtlinge, die in der Escher Markthalle entstehen sollte, musste beiseite gelegt werden. Durch die Unwetter wurden die Räumlichkeiten beschädigt.
Esch/Alzette Moarthal
Die Hilfsorganisationen richten ihren Appell an die Bevölkerung. Gesucht werden Kleider in den Größen "Small" und "Medium", die sich in einem guten Zustand befinden.
Caritas und Croix Rouge sammeln Kleider für Bedürftige.
Centre national de collecte et de tri
Ende Oktober 2015 hat das "Centre national de collecte et de tri" in Gasperich seine Tore geöffnet. Verwalter Fabien Schmit erklärt im Video die Funktionsweise des CNCT, von der Anlieferung bis zur Auslieferung der Waren.
Reportage CNCT,Foto:Gerry Huberty
Die Großzügigkeit der Bevölkerung hat Caritas und Rotes Kreuz vor neue Herausforderungen gestellt. Eine Halle in Gasperich ermöglicht nun eine professionellere Herangehensweise in puncto Sammeln und Sortieren von gebrauchten Kleidern und Schuhen.
In der Halle in der Rue Hogenberg in Gasperich werden die Waren sortiert, ehe sie verteilt werden.
Lukrative Altkleidersammlungen
Altkleider sind in: Damit sind nicht nur Vintage- und Secondhandkleider gemeint, sondern auch abgetragene Kleider, denen in Beton, Dämmstoffen und Autositzen ein zweites Leben eingehaucht wird. Der im Laufe der Jahre gestiegene Kilopreis macht Gebrauchtkleidung zu einer begehrten Ware.
In den Sortierwerken der „Boer Groep“, ein spezialisiertes multinationales Unternehmen für Textilrecycling, werden die Altkleider sortiert, die u. a. von „Kolping Luxemburg“ gesammelt wurden.