Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So steht es um das Projekt des Google-Datenzentrums
Lokales 4 Min. 12.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
In Bissen

So steht es um das Projekt des Google-Datenzentrums

Auf 32,33 Hektar soll ein Rechenzentrum entstehen.
In Bissen

So steht es um das Projekt des Google-Datenzentrums

Auf 32,33 Hektar soll ein Rechenzentrum entstehen.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 4 Min. 12.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
In Bissen

So steht es um das Projekt des Google-Datenzentrums

David THINNES
David THINNES
Bis das Rechenzentrum gebaut wird, dauert es noch. Welches sind die nächsten Schritte?
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „So steht es um das Projekt des Google-Datenzentrums“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Laut der Kommission für den Zugang zu Dokumenten ist das Memorandum of understanding zwischen Regierung und Google ein öffentlich zugängliches Dokument. Dies könnte das Recht auf Informationszugang für Bürger deutlich stärken.
Hier soll das künftige Google-Datenzentrum entstehen.
Das geplante Rechenzentrum des Suchmaschinenkonzerns in Bissen braucht enorme Mengen Strom. Mehr als ein Zehntel der nationalen Versorgung könnte in die Anlage fließen.
Es bleiben noch viele offene Fragen, was den Bau eines Datenzentrums in Bissen betrifft. Derzeit wird an der Umklassierung des 33,7 Hektar großen Geländes gearbeitet.
Das geplante Google-Gelände in Bissen