Wählen Sie Ihre Nachrichten​

So funktioniert die elektronische Gesundheitsakte
Lokales 5 Min. 27.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Dossier de soins partagés"

So funktioniert die elektronische Gesundheitsakte

Gesundheitsdaten bündeln und somit Arztbesuche oder einen Arztwechsel vereinfachen – dabei hilft das Dossier de soins partagé.
"Dossier de soins partagés"

So funktioniert die elektronische Gesundheitsakte

Gesundheitsdaten bündeln und somit Arztbesuche oder einen Arztwechsel vereinfachen – dabei hilft das Dossier de soins partagé.
Foto: Shutterstock
Lokales 5 Min. 27.07.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
"Dossier de soins partagés"

So funktioniert die elektronische Gesundheitsakte

Gilles Siebenaler
Gilles Siebenaler
Die Einladung zur Aktivierung des digitalen Patientendossiers kam per Post. Wie es funktioniert und was die Vorteile sind.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „So funktioniert die elektronische Gesundheitsakte“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die elektronische Patientenakte steht, wenn auch mit erheblicher Verspätung, in den Startlöchern des Gesundheitssystems. In wenigen Wochen wird ein Pilotprojekt mit rund 21 000 potenziellen Teilnehmern beginnen.
Elektronische Patientenakte
Ein Knopfdruck genügt: Mit der elektronischen Patientenakte kann der Arzt die ganze Krankengeschichte des Patienten abrufen. Damit sollen sich Wechselwirkungen von Medikamenten besser vermeiden lassen.
Per Mausklick soll sich jeder Arzt schnell einen Überblick über die Krankengeschichte eines Patienten verschaffen können.