Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sicherheitskontrolle umgangen: Zollbeamter zu Geldstrafe verurteilt
Lokales 23.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sicherheitskontrolle umgangen: Zollbeamter zu Geldstrafe verurteilt

Der Mann wollte eigenen Angaben zufolge so schnell wie möglich zum Gate gelangen, weil er sich nicht gut fühlte.

Sicherheitskontrolle umgangen: Zollbeamter zu Geldstrafe verurteilt

Der Mann wollte eigenen Angaben zufolge so schnell wie möglich zum Gate gelangen, weil er sich nicht gut fühlte.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 23.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sicherheitskontrolle umgangen: Zollbeamter zu Geldstrafe verurteilt

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Der Mann hatte während einer Privatreise seinen professionellen Passierschein genutzt. Nun verurteilte das Gericht den Zollbeamten zu einer Geldstrafe.

Anfang Juli musste sich ein Zollbeamter vor dem Bezirksgericht Luxemburg verantworten, weil er 2019 während einer Privatreise am Flughafen Findel seinen professionellen Passierschein genutzt hatte, um Sicherheitskontrollen zu umgehen. Die Richter verurteilten den Mann nun am Donnerstag zu einer Geldstrafe von 1.000 Euro. 

Während der Gerichtsverhandlung Anfang Juli bestritt der Mann den Vorfall nicht ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema