Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sicher baden im offenen Gewässer
Lokales 4 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sicher baden im offenen Gewässer

Luxemburgs Badeseen – hier der Baggerweiher in Remerschen – laden zur Abkühlung ein. Wer allerdings im offenen Gewässer schwimmt, tut dies auf eigene Gefahr.

Sicher baden im offenen Gewässer

Luxemburgs Badeseen – hier der Baggerweiher in Remerschen – laden zur Abkühlung ein. Wer allerdings im offenen Gewässer schwimmt, tut dies auf eigene Gefahr.
Foto: Chris Karaba
Lokales 4 Min. 24.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sicher baden im offenen Gewässer

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Badeausflüge stehen an sommerlichen Tagen hoch im Kurs. Um sicher im offenen Gewässer zu schwimmen, sollten aber einige Regeln beachtet werden.

Nicht zuletzt wegen Einreiseverboten hat die Corona-Pandemie den einen oder anderen dazu veranlasst, über die Sommerurlaubspläne nachzudenken und in diesem Jahr vielleicht doch Ferien im eigenen Land zu bevorzugen. Bei sommerlichem Wetter darf es dabei auch in Luxemburg gerne eine kleine Abkühlung sein. Hierzu laden die drei Badegewässer ein: der Obersauerstausee, der See in Weiswampach und der Baggerweiher in Remerschen.

Dass diese Ziele derzeit durchaus beliebt sind, ließ sich am vergangenen Wochenende feststellen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Stausee: Fragen nach dem Ansturm
Angesichts zahlloser Besucher hatte man am Sonntag rund um den Stausee vor allem mit teils erheblichen Verkehrsproblemen zu kämpfen. Die Gemeinden wollen nun beraten, wie es künftig weitergehen soll.
Stausee Obersauer Lultzhausen
Badespaß mit Einschränkungen
Seit dieser Woche ist das Schwimmen in offenen Gewässern wieder erlaubt. Der Zugang zu den Badeseen ist wegen der Corona-Pandemie jedoch längst nicht überall möglich.
Der Zugang zum Baggerweiher in Remerschen bleibt bis auf weiteres zu.