Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen
Lokales 2 Min. 21.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen

Niederanven am 21. März 2018: Ein Bild der Zerstörung, das sich binnen Monaten mehrfach wiederholen wird.

Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen

Niederanven am 21. März 2018: Ein Bild der Zerstörung, das sich binnen Monaten mehrfach wiederholen wird.
Foto: Guy Jallay / LW-Archiv
Lokales 2 Min. 21.03.2020 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen

Am Samstag sind es auf den Tag genau zwei Jahre, dass in Luxemburg eine Serie von bislang sechs Sprengattacken auf Geldautomaten begonnen hat.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „Serie von Automatensprengungen: Fortsetzung offen“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Nachdem in der Nacht zum Samstag in Wintger ein Geldautomat gesprengt worden war, sucht die Polizei nun nach Personen, denen ein hellgrauer Fiat Doblo mit belgischen Nummernschildern aufgefallen ist.
Bereits zum dritten Mal binnen vier Monaten wurde hierzulande ein Geldautomat aus der Wand gesprengt. In der Nacht zum Montag schlugen die Täter in Hosingen zu. Eine Spur führt in die Niederlande, wo die Methode bereits seit Jahren als Plofkraak bekannt ist.
Unbekannte Täter haben einen Geldautomaten im Pall Center Heiderscheid in der Nacht zum Samstag gesprengt. Die Täter leiteten laut Polizeiangaben Gas ein, um den Automaten aus seiner Verankerung zu lösen.
Der Geldautomat war in der Epicerie "Buttek vum Séi" in der Gewerbezone Clemensbongert angebracht.
Mit brachialer Gewalt gingen Bankräuber in der Nacht zum Mittwoch in Niederanven vor: Sie sprengten den Geldautomaten der Postfiliale aus der Wand und verwüsteten bei der Aktion das Postbüro. Die Polizei sucht Zeugen.
21.3. Niederanven / Bancomat und Postfiliale gesprengt / Polizei und Spurensicherung / Foto:Guy Jallay