Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Selbstversuch mit dem öffentlichen Transport: Fahr Bus und Bahn ...
Lokales 5 Min. 24.05.2017
Exklusiv für Abonnenten

Selbstversuch mit dem öffentlichen Transport: Fahr Bus und Bahn ...

Wer ausreichend Zeit mitbringt, kann auf den Komfort des öffentlichen Transports zurückgreifen.

Selbstversuch mit dem öffentlichen Transport: Fahr Bus und Bahn ...

Wer ausreichend Zeit mitbringt, kann auf den Komfort des öffentlichen Transports zurückgreifen.
Foto: Lex Kleren
Lokales 5 Min. 24.05.2017
Exklusiv für Abonnenten

Selbstversuch mit dem öffentlichen Transport: Fahr Bus und Bahn ...

Laurent SCHÜSSLER
Laurent SCHÜSSLER
Ist der öffentliche Transport so schlecht wie sein Ruf? Wir haben den Selbsttest gemacht und versucht herauszufinden, ob Bus und Bahn eine vernünftige Alternative sein können.

Von Laurent Schüssler

Es war wieder einer dieser verdammten Tage: Knapp 45 Minuten im Auto verbracht, nur um am Morgen von Frisingen nach Gasperich zu fahren ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der alternative Weg zur Arbeit
Luxemburg steht im Stau. Was tun? Vier LW-Redakteure haben versucht, dem täglichen Chaos mit anderen Transportmitteln als dem Auto zu entkommen.
Sackgasse
In der Mobilitätsfrage sollte der Premierminister die Brille des Hauptstadtbürgermeisters absetzen.
Der aktuell zu zahlende Fahrpreis ist nicht der entscheidende Faktor für eine stärkere Nutzung von Bus, Tram oder Zug.
Hängt die Eisenbahngesellschaft den Norden ab?
Zum Wechsel auf den Winterfahrplan am Sonntag, dem 14. Dezember 2014, ändern sich auf der Linie N10 Gouvy–Luxemburg die Zugverbindungen. Davon ist natürlich auch die Strecke von Ettelbrück in Richtung Luxemburg-Stadt betroffen.