Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Seit Monaten zu wenig Regen: Mosel leidet unter Trockenheit
Lokales 5 Min. 06.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schiffsführer besorgt, Fische im Stress

Seit Monaten zu wenig Regen: Mosel leidet unter Trockenheit

Ein Ausflugsschiff durchquert den Fluss, der durch eine knochentrockene Landschaft fließt.
Schiffsführer besorgt, Fische im Stress

Seit Monaten zu wenig Regen: Mosel leidet unter Trockenheit

Ein Ausflugsschiff durchquert den Fluss, der durch eine knochentrockene Landschaft fließt.
Foto: Anouk Antony
Lokales 5 Min. 06.08.2022
Exklusiv für Abonnenten
Schiffsführer besorgt, Fische im Stress

Seit Monaten zu wenig Regen: Mosel leidet unter Trockenheit

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Die Trockenheit in diesem Sommer setzt wie vielen kleineren Bächen und Flüssen auch der Mosel zu. Zwar sieht Luxemburgs größter Fluss auf den ersten Blick aus wie immer, doch unter der Oberfläche verschlechtern sich die Bedingungen für Fische und Wasserpflanzen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 2,50€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Seit Monaten zu wenig Regen: Mosel leidet unter Trockenheit“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Viel Sonne und recht hohe Temperaturen: Das Wetter zeigte sich im Juli von einer äußerst sommerlichen Seite. Niederschlag war aber Mangelware.
Bei Temperaturen über 30 Grad Celsius war eine Abkühlung im Juli durchaus willkommen.
Trotz relativ kühler Temperaturen wurde ein erhöhtes Aufkommen von Blaualgen in der Mosel festgestellt.
Am Moselufer an der Deisermillen bei Machtum waren  die Blaualgen im vergangenen Jahr gut sichtbar.