Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Seit 2015 ist Rümelingen mit den Wasserabrechnungen in Verzug
Der frühere Wasserturm um Perchesbierg war bis 1976 in Betrieb. Ein neuer Wasserspeicher steht am Hutbierg.

Seit 2015 ist Rümelingen mit den Wasserabrechnungen in Verzug

Foto: Lucien Wolff
Der frühere Wasserturm um Perchesbierg war bis 1976 in Betrieb. Ein neuer Wasserspeicher steht am Hutbierg.
Lokales 2 Min. 29.06.2018

Seit 2015 ist Rümelingen mit den Wasserabrechnungen in Verzug

Ein leidiges Thema ist seit Monaten – gar Jahren – in Rümelingen in aller Munde: Die chronische Verspätung der Ausstellung der Wasserrechnungen. Schuld daran soll der Personalmangel in der Gemeindeverwaltung sein.

(AJH) - Seit drei Jahren kommt die rund 5 500 Einwohnergemeinde mit der Ausstellung der Wasserrechnungen nicht mehr hinterher. Zuerst verbuchte sie einen Rückstand von „nur“ zwei Monaten, dieser weitete sich dann aber auf sechs Monate aus. Die Kündigung zweier ehemaliger Mitarbeiter des technischen Dienstes innerhalb kürzester Zeit bedeutete einen weiteren Rückschlag. 

Im Rückstand seit 2015

Vor allem die privaten Haushalte sind von der Panne seitens der Gemeindeverwaltung betroffen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.