Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Seit 1970 auf Sendung
Der Mast in Hosingen ist mit seinen stattlichen 300 Metern auch noch aus etlichen Kilometern Entfernung gut zu sehen.

Seit 1970 auf Sendung

Foto: Marc HOSCHEID
Der Mast in Hosingen ist mit seinen stattlichen 300 Metern auch noch aus etlichen Kilometern Entfernung gut zu sehen.
Lokales 2 Min. 18.02.2019

Seit 1970 auf Sendung

Marc HOSCHEID
Marc HOSCHEID
1969 stürzte in Marnach die Spitze eines RTL-Sendemastes wegen eines Sturms auf ein Kontrollgebäude. Daraufhin starteten 1970 die Arbeiten am Mast in Hosingen, wo er auch heute noch Dienst tut.

Er ist zwar 24 Meter kürzer, wesentlich schmaler und wohl auch etwas weniger romantisch als sein berühmtes „Pendant“ in Paris, doch ähnlich wie der Eiffelturm ist auch der RTL-Sendemast in der Nähe von Hosingen ein echter Blickfang ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Feuerball am Himmel
Am 31. Juli 1981 rast ein Düsenjäger der belgischen Luftwaffe in den Düdelinger Fernsehturm. Drei Menschen sterben. 65 Kinder und zehn Betreuer, die in unmittelbarer Nähe picknicken, bleiben wie durch ein Wunder verschont.
Vom Fernseh-Zwerg zum Medien-Riesen
Seit 30 Jahren ist das deutschsprachige RTL auf Sendung - zunächst aus den Studios von RTL Radio Luxemburg, dann aus Deutschland. ein unterhaltsamer Rückblick in Bildern.
Oesling85: Mission „Sendemast sprengen“
Viel wird im Rahmen der Bommeleeër-Affäre über die Oesling85-Manöver aus den 80er-Jahren spekuliert. wort.lu hat mit einem ehemaligen Soldaten gesprochen, der an einem Kommandotraining mit amerikanischen Special Forces teilgenommen hat. Lesen Sie den dritten Teil der Artikelreihe über das Oesling-Manöver.