Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Seilbahn soll Touristen an die Mosel locken
Der Clou an dem Konzept: Der Tourismus wird vom engen Tal auf die Berge ausgedehnt.

Seilbahn soll Touristen an die Mosel locken

Grafik: Paulus & Partner/LW-Grafik
Der Clou an dem Konzept: Der Tourismus wird vom engen Tal auf die Berge ausgedehnt.
Lokales 2 Min. 09.09.2018

Seilbahn soll Touristen an die Mosel locken

Volker BINGENHEIMER
Volker BINGENHEIMER
Wandern, Golf und Mountainbike auf den Bergen rund um die Mosel, verbunden durch eine Seilbahn: Winzer Henri Ruppert hat ein Konzept vorgelegt, um Schengen zum Magnet für wohlhabende Touristen zu machen.

Der Name Schengen ist von Portugal bis Finnland bekannt, doch die meisten Menschen denken dabei eher an die Geschichte der EU denn an Tourismus. Rund 40 000 Besucher im Jahr hat das Europa-Museum am Moselufer, doch nach einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein im Museums-Café schwirren sie meistens wieder ab.

Der Winzer Henri Ruppert hat sich lange Gedanken gemacht, wie man Touristen länger im Dreiländereck halten kann ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

ORT Miselerland: "Zusammenarbeit muss kohärenter werden"
Die Moselregion ist bekannt für ihre Weinberge und ihre touristische Attraktivität. Im Gespräch mit dem „Luxemburger Wort“ geht der Präsident des „Office régional du tourisme Miselerland“, Gilles Estgen, u. a. auf die Herausforderungen für das ORT und auf das Entwicklungspotenzial der Region ein.
18.09.14 20  Begin der Traubenlese, Trauben Lese, Wein Vendange, Machtum, foto: Marc Wilwert photo: Marc Wilwert