Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Secondhand-Möbel: Ein Hauch aus vergangener Zeit
Lokales 4 Min. 11.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Secondhand-Möbel: Ein Hauch aus vergangener Zeit

Secondhand-Möbel gibt es nicht nur auf dem Flohmarkt.

Secondhand-Möbel: Ein Hauch aus vergangener Zeit

Secondhand-Möbel gibt es nicht nur auf dem Flohmarkt.
Illustration: Shutterstock
Lokales 4 Min. 11.03.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Secondhand-Möbel: Ein Hauch aus vergangener Zeit

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Wer seine Wohnung mit neuen Möbeln ausstatten möchte, der muss nicht immer tief in die Tasche greifen. Es gibt auch Qualitätsmöbel für wenig Geld. Schon mal über Secondhand-Möbel nachgedacht?

(dho) - Wer hat nicht schon etwas weggeworfen, was eigentlich noch zu gebrauchen oder zu reparieren war? Von Essen, das noch genießbar gewesen wäre, über Kleider, die noch in Ordnung waren, bis hin zu Möbeln, die einfach nicht mehr so gut passten. Nicht umsonst haben Soziologen unserer Gesellschaft den unrühmlichen Ruf der Wegwerfgesellschaft angeheftet. Unrecht haben sie damit sicherlich nicht.

Besonders jetzt, kurz vor Frühlingsbeginn, steigt die Lust auf Veränderung in den eigenen vier Wänden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Tücken beim Online-Möbelkauf
Der Möbelkauf über Online-Portale kann einige Tücken haben - Kunden sollten sich vorher über mehrere wichtige Dinge informieren und genau prüfen, bei wem sie bestellen.
ILLUSTRATION - Zum Themendienst-Bericht von Andrea Abrell vom 27. April 2020: Na, wie sieht das ausgewählte Sofa wohl im Wohnzimmer aus? Das Onlineshopping von Möbeln braucht viel Kreativität. Foto: Uwe Umstätter/Westend61/dpa-tmn - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit dem genannten Text und nur bei vollständiger Nennung des vorstehenden Credits - Honorarfrei nur für Bezieher des dpa-Themendienstes +++ dpa-Themendienst +++