Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Scouts, Bürger, Besucher: ein Land sagt "Äddi"
Lokales 14 2 3 Min. 04.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Scouts, Bürger, Besucher: ein Land sagt "Äddi"

Die Bürger waren aus dem ganzen Land angereist, um der Trauerzeremonie beizuwohnen.

Scouts, Bürger, Besucher: ein Land sagt "Äddi"

Die Bürger waren aus dem ganzen Land angereist, um der Trauerzeremonie beizuwohnen.
Foto: Guy Jallay
Lokales 14 2 3 Min. 04.05.2019
Exklusiv für Abonnenten

Scouts, Bürger, Besucher: ein Land sagt "Äddi"

Diane LECORSAIS
Diane LECORSAIS
Zahlreiche Menschen begaben sich am Samstagvormittag in die Innenstadt, um Grand-Duc Jean auf seinem letzten Weg zu begleiten. Die Trauerzeremonie wurde auf der Place d'Armes übertragen.

Sie waren in dicke Schals gehüllt, hatten die Hände in die wärmenden Handschuhe gegraben und die Kapuzen bis tief in die Stirn gezogen: Schon in den frühen Morgenstunden – kurz nach 6 Uhr – trafen bei der hauptstädtischen Kathedrale die ersten Bürger ein, um die Trauerfeier für Großherzog Jean aus der ersten Reihe mitzuverfolgen.

Parallel dazu machten sich, aus allen Teilen des Landes, die Scouts der beiden Verbände, Fédération nationale des éclaireurs et éclaireuses du Luxembourg (FNEL) und Lëtzebuerger Guiden a Scouten (LGS), auf den Weg ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema