Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schwerer Unfall auf spiegelglatter Straße
Lokales 17.01.2016 Aus unserem online-Archiv
In der Region um Fels

Schwerer Unfall auf spiegelglatter Straße

Der silberne Wagen war ins Rutschen geraten. Ein entgegenkommender PKW fuhr frontal in die Beifahrerseite.
In der Region um Fels

Schwerer Unfall auf spiegelglatter Straße

Der silberne Wagen war ins Rutschen geraten. Ein entgegenkommender PKW fuhr frontal in die Beifahrerseite.
Foto: CI Larochette
Lokales 17.01.2016 Aus unserem online-Archiv
In der Region um Fels

Schwerer Unfall auf spiegelglatter Straße

In der Gegend um Fels waren die Straßen am Samstagnachmittag so glatt, dass selbst die Rettungskräfte kaum wussten, wie sie zu einem Unfallort gelangen sollten.

(ks) - Auf spiegelglatter Straße sind am späten Samstagnachmittag am Ortseingang von Heffingen aus Fels kommend zwei Autos zusammengeprallt. Ein erster Wagen war ins Rutschen geraten und hatte sich gedreht. Ein entgegenkommender PKW stieß dann in die Beifahrerseite des Wagens. Ein Fahrer - er stammte aus Belgien - sei mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden, teilten die Rettungskräfte aus Fels mit. In dem anderen PKW seien zwei Insassen verwundet worden. Ein zusätzlich angeforderter Krankenwagen aus Lintgen konnte den Unfallort nur erreichen, nachdem ein Streuwagen vorausgefahren war.

Wegen der überfrierenden Nässe wurden die Einsatzkräfte aus Fels am Samstagnachmittag zudem zu zwei Notfällen gerufen, bei denen zwei Fußgänger gestürzt waren.

Foto: CI Fels



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Landstraße bei Heffingen
Glück im Unglück hatten zwei Autofahrer zwischen Heffingen und Godbringen bei Junglinster. Sie prallten frontal aufeinander, kamen aber ohne große Verletzungen davon.
Nur noch wenige Verkehrsbehinderungen
Am dritten Tag mit Schnee hat sich die Lage auf den Luxemburger Straßen entspannt. Einige Störungen gibt es dennoch. Zudem teilten die wort.lu-Leser uns die Schneehöhen in ihrer Ortschaft mit.
Auf den Straßen rollt der Verkehr wieder. Dennoch dauert es einige Wochen bis die neuen Radargeräte zum Einsatz kommen. Hier der erste fertig installierte Blitzer bei Gonderingen.
Anhaltende Schneefälle im Norden Luxemburgs
Gesperrte Landstraßen, bedingt passierbare Nebenstrecken, Schneeverwehungen: Unser Schnee-Ticker hält Sie über die aktuelle Verkehrslage auf dem Laufenden.
Schnee, Winter,Winterlandschaft,Lieler. Foto:Gerry Huberty
Weißes Puder überall
Am Freitag liegt ganz Luxemburg unter einer Schneedecke. Leser haben den ungewohnten Anblick im Bild festgehalten.
Winterimpressionen aus dem Merscher Park.
Unsere Vorher-nachher-Fotos zeigen Ihnen, wie die Natur ihr Aussehen verändert, sobald die ersten Schneeflocken fallen.
Lange ließ er auf sich warten, jetzt ist er da: In ganz Luxemburg schneit es. Teils sind die Straßen glatt. Auf den Autobahnen gilt Tempo 90.
Schnee - Neige - Photo : Pierre Matgé