Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schutz für den Gréngewald
Lokales 3 Min. 09.12.2018

Schutz für den Gréngewald

Der Gréngewald ist das einzige Waldmassiv Luxemburgs.

Schutz für den Gréngewald

Der Gréngewald ist das einzige Waldmassiv Luxemburgs.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 3 Min. 09.12.2018

Schutz für den Gréngewald

Jacques GANSER
Jacques GANSER
Kultur, Geschichte und Natur – das alles vereint der größte zusammenhängende Wald Luxemburgs. Mit der Klassierung als Schutzgebiet soll das einzigartige Erbe des Gréngewald nun erhalten bleiben.

Mit insgesamt 3 ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Manternach-Fiels und die vielen Facetten der Natur
Für eine schöne Wanderung muss man nicht erst ins Ausland reisen. Luxemburg hat in dieser Hinsicht so einiges zu bieten. Auf einem Weg gibt es besonders viele unterschiedliche Szenerien auf nur zehn Kilometer zu entdecken.
Die Felsformation Michelslay unweit von Manternach ist an manchen Stellen bis zu 50 Meter hoch.
Abenteuerspielplatz Wald
Das Projekt „Outdoor & Adventure“ von Sicona vermittelt Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahren spielerisch Wissen über ein Leben im Einklang mit der Natur. Télécran hat mit einer Naturpädagogin und fünf Jugendlichen im Wald Kräuter gesammelt und Pizza über offenem Feuer gegrillt.
Sicona Jugendprojekt “Kochen im Wald“, Mamer, le 07 Avril 2018. Photo: Chris Karaba
Die Ruhe nach dem Sturm
Als das Waldgebiet des Haerebësch im Juli 2014 infolge eines Sturmtiefs fast komplett zerstört wurde, beschloss man, das Areal sich größtenteils selbst zu überlassen. Die Erholung geschieht langsam, aber beständig.
Der Sturm hinterließ eine Spur der Verwüstung.
Minetteregion: Gute Voraussetzungen für Unesco-Titel
Von 2020 an könnten die über 170 000 Einwohner der ProSud-Gemeinden in einer von der Unesco als Biosphärenreservat anerkannte Region leben. Der ProSud will am 18. Juni entscheiden, ob eine Kandidatur bei der Unesco eingereicht werden soll.
Wanderen um Giele Botter,  Niedercorn, le 11 Juillet 2017. Photo: Chris Karaba
Naturschutzgesetz auf der Zielgeraden
Am Mittwoch kommt das neue Naturschutzgesetz im Kammerplenum zur Abstimmung. Für die Grünen ist es der große Wurf. Auf der anderen Seite setzt es Kritik, nicht nur die Bauern sind skeptisch.
Naturschutz