Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schulorganisation in Düdelingen: Eine Herkulesaufgabe
Lokales 3 Min. 20.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schulorganisation in Düdelingen: Eine Herkulesaufgabe

Der Schulhof der Düdelinger Deich-Schule wurde in Zonen eingeteilt.

Schulorganisation in Düdelingen: Eine Herkulesaufgabe

Der Schulhof der Düdelinger Deich-Schule wurde in Zonen eingeteilt.
Foto: Lex Kleren
Lokales 3 Min. 20.05.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schulorganisation in Düdelingen: Eine Herkulesaufgabe

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Die Düdelinger Grundschulen und Betreuungsstätten stehen vor großen Herausforderungen. Rund 1.940 Kinder werden in den kommenden Wochen in der viertgrößten Stadt des Landes wieder die Schulbank drücken, 950 davon die Maison relais besuchen.

 In Anbetracht der hohen Schülerzahl war es für die Gemeindeverantwortlichen eine wahre Mammutaufgabe, die Wiederaufnahme der Aktivitäten in den Bildungs- und Betreuungsstätten ab kommenden Montag zu organisieren. 

„Es verging in den vergangenen Wochen kein Tag, an dem wir in Bezug auf die Wiederinbetriebnahme der Grundschulen nicht wieder neue Anweisungen seitens des Bildungsministeriums erhalten haben ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Claude Meischs Alleingang
Um den Eltern Sicherheit zu suggerieren, werden die Schulklassen halbiert. Der Aufwand ist enorm und der Nutzen zweifelhaft. Einwände von Lehrern werden kategorisch ignoriert.
Die Lehrer sind verärgert, weil nicht auf sie gehört wird.
Meisch: Aufsicht auf dem Schulhof ab 7 Uhr
Bildungsminister Meisch äußerte sich am Freitag erneut zum Sicherheitskonzept in den Schulen und Betreuungseinrichtungen. Und er kündigte an, dass auf den Pausenhöfen ab 7 Uhr eine Aufsicht stattfinden wird. Das wirft wiederum neue Fragen auf.
Bei kleinen Kindern gelten nach innen weniger strenge Sicherheitsmaßnahmen, weil sie schlicht nicht einzuhalten sind.
Ein Buff und ab in die Schule
Die Lehrergewerkschaften wenden sich an Bildungsminister Claude Meisch mit Forderungen zu den Sekundarklassen. Derweil trifft dieser sich mit dem Syvicol, um die Grundschulöffnung vorzubereiten.
Norden, Clerf, Clervaux, Schulwesen, Lycée Eward Steichen, LESC, neues Gebäude photo Anouk Antony
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.