Wählen Sie Ihre Nachrichten​

500 Schüler in der internationalen Schule
Lokales 13 3 Min. 16.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Schulanfang

500 Schüler in der internationalen Schule

Bis zum Schluss wurde am Neubau der internationalen Schule gearbeitet.
Schulanfang

500 Schüler in der internationalen Schule

Bis zum Schluss wurde am Neubau der internationalen Schule gearbeitet.
Foto: Caroline Martin
Lokales 13 3 Min. 16.09.2017 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Schulanfang

500 Schüler in der internationalen Schule

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Die internationale Schule wächst. Rund 500 Schüler sind zum Schulanfang eingeschrieben. Dazu gibt es ein neues, wenn auch noch nicht ganz fertiggestelltes, Schulgebäude.

Sie möchten weiterlesen?

Wählen Sie Ihren Zugang und lesen Sie jetzt den Artikel „500 Schüler in der internationalen Schule“.

Als Abonnent haben Sie unbegrenzten Zugang zu allen Wort+ Artikeln. Sie haben noch kein Abonnement? Wählen Sie jetzt Ihren Zugang und lesen Sie den Artikel „500 Schüler in der internationalen Schule“.

Bereits Abonnent? Hier einloggen.

Digital Monatsabo

  • Alle Wort+ Artikel auf wort.lu
  • Jeden Tag (Mo-Sa) Wort E-Paper und Digital Paper
  • Apps für Smartphone und Tablet (iOS und Android)
5 EUR / Woche

Bereits Abonnent? Hier einloggen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Noch hat die „Ecole internationale“ in Differdingen ihr erstes Schuljahr nicht hinter sich, schon soll sie um einiges erweitert werden. Am Freitag entschied der Ministerrat dem Parlament eine entsprechende Gesetzesänderung vorzulegen.
Die EIDD hat erst im September 2016 ihren Betrieb aufgenommen.
„Ecole internationale de Differdange“ baut aus
Ab September wird die „Ecole internationale de Differdange“ auch Klassen in Esch anbieten. Mit Alphabetisierung in Französisch und, neu für die Schule, auch in Deutsch.
Lycee Victor Hugo, Foto Lex Kleren
Ecole internationale de Differdange
Um den Schülern ein weiteres Angebot zu unterbreiten, wird ab dem Schuljahr 2017-2018 in der "Ecole internationale de Differdange" eine Deutschsektion angeboten. Luxemburgisch wird ebenfalls unterrichtet.
Die "Ecole Internationale de Differdange".
Der Recyclingpark muss der „Ecole internationale de Differdange“ weichen und zieht in die Industriezone Gadderscheier um. Ab September soll dann ein neues Recyclingcenter den Betrieb aufnehmen.
Neue Parkplätze im Bau / Neues Recyclingzenter in Differdingen / 22.6.2016 / Niederkorn / Foto: Ralph Hermes / Imagify
Ecole internationale de Differdange
In Differdingen wird am Horizont 2020 ein neuer Schulcampus entstehen. Drei Gebäude sind geplant, andere, wie die Hall "La Chiers", werden weichen. Entdecken Sie das Bauvorhaben in unserer interaktiven Grafik.