Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schreckgespenst Veggieday
Lokales 10 Min. 15.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Food4Future

Schreckgespenst Veggieday

Luxemburg ist ein Kartoffelland. Der Rohstoff für die, unter Schülern beliebten Pommes Frites, wird also nie ausgehen.
Food4Future

Schreckgespenst Veggieday

Luxemburg ist ein Kartoffelland. Der Rohstoff für die, unter Schülern beliebten Pommes Frites, wird also nie ausgehen.
Foto: Chris Karaba
Lokales 10 Min. 15.11.2021 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten
Food4Future

Schreckgespenst Veggieday

Jean-Philippe SCHMIT
Jean-Philippe SCHMIT
Restopolis gewinnt den goldenen Teller und in den Schulkantinen wächst die Kritik an den nachhaltigen Gerichten.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Schreckgespenst Veggieday“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Kebab-Laden und Frittenbude Adieu? Täglich gehen rund 15.000 Schüler und Studenten in die Kantinen von Restopolis und essen dort ein Menü zu einem fairen Preis.
Lokales, Situation der Sekundarschul-Kantinen Gespräch mit Restopolis-Direktorin Monique Ludovicy / Visite Forum-Kantine, Foto: Chris Karaba/Luxemburger Wort
Der Campus Belval kann sich mit einem neuen Unirestaurant brüsten. Genannt "Food Lab" lädt er Studenten nicht nur in der Mittagsstunde, sondern auch zum Verweilen zwischen zwei Vorlesungen ein.
Zahlreiche Studenten probierten gleich am ersten Öffnungstag die Gerichte der neuen Mensa.
Hinter den Kulissen von "Restopolis"
Ein letztes Mal vor den Weihnachtsferien essen Schüler und Studenten am Freitag in den Schulkantinen zu Mittag. Wie es der Betreiber Restopolis schafft, sie trotz starker Konkurrenz bei der Stange zu halten.
Und was steht heute auf dem Menü? Im Eingangsbereich gibt's schon mal einen kleinenVorgeschmack.