Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schon 34.000 "Vakanz doheem"-Bons eingelöst
Lokales 2 Min. 01.09.2020

Schon 34.000 "Vakanz doheem"-Bons eingelöst

Tourismusminister Lex Delles und Premierminister Xavier Bettel besichtigen zusammen mit Vertretern der Vereinigung Erliefnis Baggerweier das Freizeitgebiet in Remerschen.

Schon 34.000 "Vakanz doheem"-Bons eingelöst

Tourismusminister Lex Delles und Premierminister Xavier Bettel besichtigen zusammen mit Vertretern der Vereinigung Erliefnis Baggerweier das Freizeitgebiet in Remerschen.
Foto: Chris Karaba
Lokales 2 Min. 01.09.2020

Schon 34.000 "Vakanz doheem"-Bons eingelöst

Anne-Aymone SCHMITZ
Anne-Aymone SCHMITZ
Luxemburg hat sich als Feriendestination bewiesen. Am Dienstag zogen Premier Bettel und Tourismusminister Delles die Zwischenbilanz der Saison 2020.

Das Großherzogtum habe sich in den vergangenen Monaten als Urlaubsdestination bewiesen, trotz des Lockdown und der Einstufung wegen der hohen Infektionszahlen als Risikogebiet durch das deutsche Robert-Koch-Institut, so das Fazit von Premierminister Xavier Bettel und Mittelstands- und Tourismusminister Lex Delles in Stadtbredimus, bei der Vorstellung der Zwischenbilanz der Tourismussaison 2020.

Um Luxemburg nach dem Lockdown bei den eigenen Landsleuten und den ausländischen Besuchern als Urlaubsdestination zu promoten, hat das Tourismusministerium im Juli anlässlich der Kampagne „Lëtzebuerg, dat ass Vakanz!“ jedem Bürger im Großherzogtum sowie jedem Grenzgänger über 16 Jahre einen Gutschein für eine Übernachtung in einem Hotel, einer Jugendherberge oder auf einem Campingplatz in Luxemburg zukommen lassen. 

Dank dieser Gutscheine hätten denn auch in den vergangenen Wochen schon manche Einwohner und Grenzgänger im Großherzogtum Urlaub gemacht. Von den etwa 750.000 verteilten Voucher seien bisher schon 34.000 eingelöst worden, teilte Minister Lex Delles mit. Etwa 45 Prozent der Scheine seien in Beherbergungsbetrieben im Norden des Landes gegen Übernachtungen eingetauscht worden, 15 Prozent im Osten.

Bis zu 1.000 Gutscheine täglich am Wochenende eingetauscht

Im Schnitt seien seit Mitte Juli wochentags 685 Gutscheine pro Tag und an den Wochenenden sogar 1.000 Stück pro Tag eingelöst worden. Eine genaue Statistik werde erst zu einem späteren Zeitpunkt erstellt. Minister Delles wies indes darauf hin, dass von diesen Übernachtungen nicht nur Hotels, Jugendherbergen oder Campingplätze profitierten, sondern auch Gastronomiebetriebe und sonstige Akteure aus dem Wirtschaftsbereich.


Dossier: Vakanz doheem 2020
Ein Urlaub in die Ferne behagt in diesem Sommer nicht jedem. Doch auch Luxemburg hat viel zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige "Vakanz doheem"-Tipps zusammengestellt.

Im Juli seien die Hotels zu 35 Prozent und die Campingplätze sogar zu 63 Prozent ausgebucht gewesen, obschon es regional auch Unterschiede gegeben habe. Für den Monat August gehe man von ähnlichen Statistiken aus, so Lex Delles.

Eine rezente Studie habe laut dem Tourismusminister zudem gezeigt, dass inzwischen mehr als 70 Prozent der Einwohner Luxemburgs  das Großherzogtum als Urlaubsdestination empfehlen.

Premier und Tourismusminister zu Gast auf den Baggerweihern

Vor der Präsentation der Zwischenbilanz im Tourismusbereich hatten der Premierminister und der Tourismusminister in Begleitung von Verantwortlichen und Mitarbeitern der Vereinigung Erliefnis Baggerweier in Remerschen die neuen Fischweiher sowie den seit Jahren besonders beliebten Badeteich besichtigt. 

Laut Ramon Hemmer von Erliefnis Baggerweier, die das Freizeitgebiet seit Jahresbeginn verwaltet und unterhält, wurden seit Anfang Mai in dem 28 Hektar großen Freizeitgebiet bisher 37.000 Personen empfangen. Darunter seien besonders viele Familien mit Kindern und Senioren gewesen, welche die Anlage zum ersten Mal aufgesucht hätten. 

Für die Saison 2021 plant die Vereinigung bereits an einigen Neuerungen, um das Freizeitgebiet noch attraktiver zu machen.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Dossier: Vakanz doheem 2020
Ein Urlaub in die Ferne behagt in diesem Sommer nicht jedem. Doch auch Luxemburg hat viel zu bieten. Die LW-Redaktion hat einige "Vakanz doheem"-Tipps zusammengestellt.
Luxemburg: „Ein Reiseziel erster Wahl“
Minister Lex Delles stellt neue Maßnahmen vor, um Luxemburg als Urlaubsland zu fördern. Dazu zählt die Schaffung eines neuen „Fonds Tourisme“, der mit drei Millionen Euro ausgestattet ist.
Zögerlicher Saisonstart: Nach Pfingsten sind schon einige Besucher auf Entdeckungsreise in Luxemburg gegangen.