Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schnuppervorlesungen als Vorgeschmack
Lokales 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Uni Luxemburg

Schnuppervorlesungen als Vorgeschmack

Ein Vorlesungssaal in der „Maison du Savoir“.
Uni Luxemburg

Schnuppervorlesungen als Vorgeschmack

Ein Vorlesungssaal in der „Maison du Savoir“.
Foto: Lex Kleren
Lokales 11.11.2015 Aus unserem online-Archiv
Uni Luxemburg

Schnuppervorlesungen als Vorgeschmack

Studium ist anders als Schule – diese Erfahrung machen wohl alle Erstsemester, die sich nach dem Abitur in einen Bachelorstudiengang einschreiben

(mth) - Studium ist anders als Schule – diese Erfahrung machen wohl alle Erstsemester, die sich nach dem Abitur in einen Bachelorstudiengang einschreiben.

Schon mal vor dem Abi ins Campusleben reinzuschnuppern, kann da sehr hilfreich sein: Sei es, um sich für ein Fach zu entscheiden, oder um im Herbst einfach besser auf das neue Lernumfeld vorbereitet zu sein.

An der Universität Luxemburg wird eine solche Aktion unter dem Namen „Testez nos facultés!“ jedes Jahr in den Allerheiligen- und Karnevalsferien abgehalten. Mitmachen können alle Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen (1re / 13e) aus Luxemburg und der Großregion.

Eine ganze Woche lang können sie in diversen Studiengängen Vorlesungen und Seminare des ersten Studienjahres besuchen. „Besonders beliebt sind Vorlesungen in Medizin, Psychologie, Jura und Wirtschaft“, so Studienberaterin Carole Dessart vom „Service des études et de la vie étudiante“, der die Aktion organisiert. Mehr Infos auf der Webseite der Uni Luxemburg: www.uni.lu


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lange haben sich die Studenten der Uni.lu einen bunten, lebendigen Uni-Campus in Belval herbeigesehnt. Nach drei Jahren scheinen sie ihn zum Teil bekommen zu haben.
Unter den Studenten entwickelt sich nach und nach ein Gemeinschaftsgefühl.
Eine Universität in England zu besuchen, ist seit einigen Jahren richtig teuer geworden. Insgesamt lassen sich Abiturienten davon zwar nicht abschrecken, dennoch steigt, auch für junge Luxemburger, die Attraktivität anderer Länder mit ähnlichem Studienangebot.
Themendossier "Foire de l'Étudiant"
Es ist die Veranstaltung, die angehende Studierende keinesfalls verpassen sollten: die „Foire de l'étudiant“ am Donnerstag und am Freitag in der LuxExpo in Kirchberg. Das "Luxemburger Wort" hat zu dieser Gelegenheit ein Themendossier erstellt.
13.11.Luxexpo /  Foire de l Etudiant / Foto: Guy Jallay
Nachhilfekurse in sechs Lyzeen
Während ihre Klassenkameraden die letzten Ferientage genießen, hat für etliche Lyzeumsschüler der Ernst des Lebens bereits begonnen. Sie stecken schon wieder die Nase in die Schulbücher, weil sie vor der Rentrée ein Dossier abgeben und eine Prüfung ablegen müssen.
Mathestudent Paul Klensch steht zum ersten Mal vor einer Klasse. Nachhilfe ist dennoch kein Neuland für ihn.
Franziska Schmithüsen, Absolventin des „Bachelor en Psychologie“ hat gemeinsam mit ihren Dozenten die zentralen Lerninhalte ihres Bachelorstudiums an der Universität Luxemburg als Lehrbuch für Studierende herausgebracht. Die junge Autorin erzählt, wie dieses Lehrbuch entstanden ist.
Franziska Schmithüsen