Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schnelltram nach Foetz für 2028 geplant

  • Der Mobilitätskorridor
  • Ein Superbus für den Süden
  • Hauptstadt: Im Westen viel Neues
  • Der Mobilitätskorridor 1/3
  • Ein Superbus für den Süden 2/3
  • Hauptstadt: Im Westen viel Neues 3/3

Schnelltram nach Foetz für 2028 geplant

Schnelltram nach Foetz für 2028 geplant

Schnelltram nach Foetz für 2028 geplant


16.10.2020

Die Schnelltram soll der Tram in Luxemburg sehr ähnlich werden.Foto: Anouk Antony
Exklusiv für Abonnenten

Geht es nach Mobilitätsminister François Bausch, soll 2028, spätestens 2029, die erste Schnelltram von der Hauptstadt Richtung Süden fahren. Das ist aber nicht das einzige Projekt für den Süden.

Von Nicolas Anen und Luc Ewen

„Wir müssen Infrastrukturen schaffen, um Menschen zu bewegen, nicht Fahrzeuge.“ Hinter diesem – auf den ersten Blick simplen – Spruch verbirgt sich ein Konzept, das Mobilitätsminister François Bausch am Mittwoch der Presse und danach in einer Roadshow den Bürgern vorstellen will. Im Vorabgespräch verrät er, um was es im Groben geht. Die genauen Pläne werden dann am Mittwoch vorgestellt.

Erste Schnelltram 2028 

Die Region um Belval und Esch/Alzette werde sich in den kommenden Jahren enorm entwickeln, so François Bausch ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Esch-Schifflingen: Bilder einer Brache
Es ist still im ehemaligen Stahlwerk Esch-Schifflingen. Die Walzwerkhallen sind leer und so manches Element fällt zusammen. Gemeinderäte hatten nun die Möglichkeit, die Brache zu erkunden.
Lokales,Besichtigung des Arcelorgeländes von Esch/Schifflingen.Stahlwerk, Schmelz,Friche,Arbed. Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Per Express-Tram in den Süden
Eine Express-Tram entlang der Autobahn A4 soll künftig die Hauptstadt und den Süden des Landes "schnell und zuverlässig" miteinander verbinden. Am Montag stellte Infrastrukturminister François Bausch das Projekt eines "Séieren Tram" vor.
Die Express-Tram würde sich lediglich technisch, nicht aber äußerlich von der bestehenden Straßenbahn unterscheiden.
Eine Tram nach Süden
Noch mehr Tram: Infrastrukturminister François Bausch plant, die Straßenbahn bis nach Esch/Alzette ausbauen.
Tram Testfahrten, Kirchberg, Foto Lex Kleren