Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schneechaos: Mehr als 50 Verkehrsunfälle am Donnerstag
Lokales 12 3 Min. 27.02.2020

Schneechaos: Mehr als 50 Verkehrsunfälle am Donnerstag

Winterchaos auf den Straßen, hier in Weiler-la-Tour.

Schneechaos: Mehr als 50 Verkehrsunfälle am Donnerstag

Winterchaos auf den Straßen, hier in Weiler-la-Tour.
Foto: Gerry Huberty
Lokales 12 3 Min. 27.02.2020

Schneechaos: Mehr als 50 Verkehrsunfälle am Donnerstag

Die angekündigten Schneefälle haben am Donnerstagmittag Luxemburg erreicht, rutschige Straßen, Verspätungen und Sperrungen waren die Folge.

Nach einem kleinen Vorgeschmack am Mittwoch haben die von Meteolux angekündigten stärkeren Schneefälle am Donnerstag Luxemburg erreicht. Nach dem Chaos auf den Straßen während der Mittagsstunde herrschte am Abend im Feierabendverkehr besonders auf der A1 und der A3 Chaos mit langen Staus.

Wie eine Pressesprecherin der Polizei mitteilte, verzeichnete die Polizei alleine zwischen 12 Uhr und 14 Uhr rund 26 Unfälle auf Luxemburgs Straßen. Insgesamt sollen es bis 17 Uhr mehr als 50 gewesen sein. Polizei, Notrufdienste, Straßenbauverwaltung und Abschleppdienste seien aufgrund von Unfällen im Dauereinsatz gewesen, heißt es.  In den meisten Fällen handelte es sich um Unfälle, die  lediglich zu kleineren bis erheblichen Sachschäden gesorgt haben. 

Die Rettungskräfte des CGDIS mussten zwischen 11 Uhr und 17 Uhr siebenmal ausrücken. Dabei handelte es sich um kleinere Autounfälle mit keinem oder nur leicht verletzten Insassen. Wie Cédric Gantzer, Pressesprecher des CGDIS, erklärte, hätte man erfahrungsgemäß an Schneetagen keine schweren Unfälle zu verzeichnen, da die Geschwindigkeit der Autofahrer in der Regel sehr eingeschränkt sei. "Allerdings hatten wir auch circa 30 Anrufe wegen Bäumen oder Ästen, die umgefallen waren. All diese Einsätze wurden von der  Straßenbauverwaltung übernommen", so Gantzer.   

Und auch auf den Zugstrecken gab es Probleme. Wie die Luxemburger Eisenbahngesellschaft CFL am Donnerstagnachmittag mitteilte, musste die Linie 10 gesperrt werden. Und auch auf den anderen Strecken könnte es aufgrund der starken Schneefälle zu Störungen kommen. 

Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen

Die Schneefälle hielten bis 16 Uhr an. Die Streu- und Räumfahrzeuge waren im Dauereinsatz. Die Geschwindigkeit auf allen Autobahnen ist derzeit auf 70 Kilometer pro Stunde begrenzt. Die Autoritäten rufen alle Verkehrsteilnehmer zur Vorsicht auf.

Beim Einbiegen in den Boulevard Kockelscheuer auf Cloche d'Or rutschte seitlich ab und kam dann aufgrund eines Elektronikproblems nicht mehr vom Fleck.
Beim Einbiegen in den Boulevard Kockelscheuer auf Cloche d'Or rutschte seitlich ab und kam dann aufgrund eines Elektronikproblems nicht mehr vom Fleck.
Foto: Vincent Halsdorf

Der ACL warnt vor glatten Straßen und schwierigen Straßenverhältnissen, besonders in Steigungen. So wurden bis Mittag Probleme in Kreuzerbuch, Grevels-Hierheck, Eschdorf und Grosbous gemeldet.

An mehreren Stellen sind Fahrzeuge ohne adäquate Bereifung und schwere Fahrzeuge hängengeblieben und behindern den Verkehrsfluss.

Derzeit gesperrt oder blockiert sind folgende Straßenabschnitte (Stand Donnerstagnachmittag):

  • Muhlenbach, rue de Bridel (1 Spur)
  • CR125 Blaschette - Stuppecht
  • CR118 Scheidgen - Consdorf  
  • N10 Stadtbredimus - Greiveldingen: Aquaplaninggefahr
  • N11 Lauterborn- Echternach (1 Spur)
  • CR118 Mersch - Angelsberg
  • CR101 Mamer-Kopstal (1 Spur)
  • CR342 Hosingen-Rodershausen (1 Spur)
  • N27 Heiderscheidergrund-Bockholzermühle
  • N10 Eisenbach-Rodershausen
  • CR120a Fischbach
  • N12/N15 Tunnel Esch/Sauer - Büderscheid
  • CR324 Wilwerwiltz - Wiltz
  • CR121 Beaufort- Dillingn
  • N23 Kimm-Martelingen
  • CR322 Mont Saint Nicolas - Vianden
  • CR331 Kautenbaach-Alscheid
  • CR121 Reiländermühle - Richtung Mullerthal (Erdrutsch)
  • CR309 Brachtenbach-Eschweiler
  • N10 Bëttel-Heisdorf
  • N25 Kautenbach-Wiltz
  • N27c Kaundorf - Staumauer
  • CR316 Eschdorf - Esch/Sauer
  • CR314 Eschdorf - Lultzhausen  


Mehr Informationen über die Verkehrslage gibt es auf unserer Trafic-Seite.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.