Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schnee geht in Regen über
Lokales 10 10.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Warnstufe Orange am Sonntag

Schnee geht in Regen über

Lokales 10 10.12.2017 Aus unserem online-Archiv
Warnstufe Orange am Sonntag

Schnee geht in Regen über

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Die angekündigte Schneewalze hat Luxemburg wie angekündigt am Sonntagmorgen erreicht. Die weiße Pracht dürfte aber nicht von Dauer sein, denn gegen Mittag ging der Schnee bereits in Regen über.



(str) - Die angekündigte Schneewalze hat Luxemburg wie angekündigt am Sonntagmorgen erreicht. Die weiße Pracht dürfte aber nicht von Dauer sein, denn gegen Mittag ging der Schnee bereits in Regen über.

Meteolux hatte am Samstag eine Unwetterwarnung der Stufe "Orange" für den Zeitraum von Sonntag 8 bis 14 Uhr ausgegeben. Es werden zwischen fünf und sieben Zentimeter Neuschnee im ganzen Land angekündigt. In einer weiteren Alarmmeldung hieß es dann, dass es binnen 12 Stunden bis zu 15 Zentimeter Schnee fallen könnten.

Die Unwetterfront erreichte das Großherzogtum zum Sonnenaufgang und sorgte mitunter für Blizzart-ähnliche Eindrücke. Gegen Mittag ging der Schnee dann aber bereits in Regen über. Erst am Abend sollen die Niederschläge nachlassen.

Doch damit nicht genug: Für den Sonntagnachmittag hat Meteolux zudem Warnstufe Gelb wegen starker Winde ausgegeben. Diese erreichen bis in den späten Abend 65 - 75 km/h.

Am Montag bleibt es regnerisch und in der Nacht zum Dienstag frischt der Wind wieder auf. Ab Mittwoch wird weiterer Schnee und Schneeregen erwartet.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Der Wetterdienst Meteolux hat für die Nacht auf Montag eine Schneewarnung herausgegeben. Im Ösling sind bis zu sieben Zentimeter Neuschnee möglich.
Romantisch im Winterwunderland: Viele Menschen suchten wie hier in Kockelscheuer Ruhe in der Natur.
Wettervorhersage für die kommenden Tage
Der staatliche Wetterdienst Meteolux meldet für das Wochenende bis zu 15 Zentimeter Schnee im Norden des Landes. Es gilt also Warnstufe Orange. Im Rest des Landes wird es ebenfalls schneien.
Im Dezember wurden zwölf Schneetage gezählt.
Kalt und grau ist es an diesem Wochenende in Luxemburg. Die ersten Flocken des Winters sind bereits gefallen: Im Norden Luxemburgs bei Weiswampach fiel am Sonntagmorgen Schnee, teilweise mit Regen gemischt.
So sah es am Sonntagvormittag in Bourscheid aus.
Es soll kälter werden
Blauer Himmel und strahlender Sonnenschein versetzten zuletzt so manchen in Frühlingsstimmung. In den kommenden Tagen soll es jedoch wieder kälter werden. Schnee und Schneeregen sind nicht ausgeschlossen.
24.3. Wtter / Winter kehrt zurueck / etwas  Schnee ueber Luxemburg Foto: Guy Jallay
Vorhersage für das Wochenende
Aus der weißen Weihnacht wurde bekanntlich nichts. In den kommenden Tagen meldet sich das winterliche Wetter aber zurück: Für das Wochenende werden Schnee und Minustemperaturen vorhergesagt.
Für die Zeit zwischen den Feiertagen meldet sich der Winter auch in Luxemburg zurück.