Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schluss mit den Test-Gutscheinen
Lokales 30.12.2021
In der Hauptstadt

Schluss mit den Test-Gutscheinen

In der Hauptstadt

Schluss mit den Test-Gutscheinen

Foto: dpa
Lokales 30.12.2021
In der Hauptstadt

Schluss mit den Test-Gutscheinen

David THINNES
David THINNES
Im Pop-up-Impfzentrum in der Grand-Rue wird an Silvester zum letzten Mal geimpft.

Am Donnerstag und Freitag kann man sich in der Hauptstadt noch mit einem Gutschein testen lassen: Fünf Euro kostet dann der zertifizierte Schnelltest - anstelle von 15 Euro - im Testzentrum auf 17, Place du Théâtre oder in einem anderen der 14 Zentren auf dem Gebiet der Hauptstadt. Ab Freitag wird die Stadt Luxemburg diese Aktion dann beenden, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. 

Seit dem 1. November hatten die Tests fünf Euro gekostet. Die letzten Gutscheine werden am Freitag ausgeteilt, um dann auch an diesem Tag zur Anwendung zu kommen.


Lokales, Corona-Virus Covid19,  Covid-Intensivstation CHDN Ettelbrück, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort
Spitäler empfehlen Impfpflicht im Sektor
Ein entsprechendes Schreiben ging an das Ministerium. Der Präsident der Spitalsföderation FHL Dr. Philippe Turk spricht im Interview von Ermüdungserscheinungen beim Personal.

Außerdem teilt die Stadt Luxemburg mit, dass das Pop-up-Impfzentrum auf Nummer 70 in der Grand-Rue nur noch bis Freitag 14 Uhr in Betrieb ist. Danach läuft der Mietvertrag aus, wie in der Pressemitteilung heißt.

Am Freitag sind die Impfzentren im Land zwischen 7 Uhr und 14 Uhr geöffnet. Am Samstag sind diese geschlossen. Die Helpline ist an Silvester von 7.30 Uhr bis 12 Uhr zu erreichen, am Samstag nicht.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Das neue Omikron-Virus sorgt für Verunsicherung. Epidemiologe Michel Pletschette spricht im LW-Interview über die neue Variante - und die aktuelle Lage.
(FILES) In this file photo taken on November 09, 2021 a medical staff member pushes a trolley bed carrying the body of a deceased Covid-19 coronavirus patient in the intensive care unit of Lozenets Hospital in Sofia, Bulgaria. - Europe remains "in the firm grip" of Covid and the death toll on the continent could top 2.2 million this winter if current trends continue, the World Health Organization said on November 23, 2021. Some 700,000 could die in the coming months, the WHO said, as cases creep up across Europe, prompting some countries to reimpose tough restrictions. The WHO expects "high or extreme stress in intensive care units (ICUs) in 49 out of 53 countries between now and March 1, 2022". (Photo by Nikolay DOYCHINOV / AFP)
Seitdem die CovidCheckregeln verschärft worden sind, häufen sich die Fälle von Schummeleien. Die Betrüger nutzen falsche Zertifikate.
COVIDcheck.lu - certificate, COVID-Zertifikat, check.lu - Foto: John Schmit