Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schloss Heisdorf: Denkmalschützer wehren sich
Lokales 3 Min. 09.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schloss Heisdorf: Denkmalschützer wehren sich

Das ehemalige Wirtschaftsgebäude ist Teil des 11 Hektar grossen Schlossberings in Heisdorf.

Schloss Heisdorf: Denkmalschützer wehren sich

Das ehemalige Wirtschaftsgebäude ist Teil des 11 Hektar grossen Schlossberings in Heisdorf.
Foto: Pierre Matgé
Lokales 3 Min. 09.07.2020
Exklusiv für Abonnenten

Schloss Heisdorf: Denkmalschützer wehren sich

Rita RUPPERT
Rita RUPPERT
Ein Nebengebäude von Schloss Heisdorf wird abgerissen. Dabei hätte der steinerne Zeitzeuge auch erhalten werden können.

Ruhig und beschaulich geht es normalerweise auf dem Bering des Maredoc-Seniorenheimes in Heisdorf zu. Doch seit die Abrissarbeiten an den Nebengebäuden des Schlosses begonnen haben, kann von Idylle keine Rede mehr sein. 

„Es ist eine Schande, was hier passiert“, sagt Karin Waringo, Mitglied der 1.595 Mitglieder starken Facebook-Gruppe „Luxembourg under destruction – Mir wëllen hale, wat mir hunn“. Die Demolierung stößt ihr sauer auf. 

Vergangenes Jahr lag dem Kulturministerium ein Antrag auf Denkmalschutz für die ehemaligen Pferdeställe vor ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Denkmalschutz: Hängepartie in Heinerscheid
Vor fast drei Jahren sorgte der drohende Abriss zweier alter Bauernhäuser in Heinerscheid für einen Aufschrei der Entrüstung unter Anhängern alten Bauerbes. Seither sind die Häuser Gegenstand der Justiz.