Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schlammspiele im Vollrausch
Lokales 26.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Crendal - Troine

Schlammspiele im Vollrausch

Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab und leitete ein Strafverfahren ein.
Crendal - Troine

Schlammspiele im Vollrausch

Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab und leitete ein Strafverfahren ein.
Foto: Pierre Matge
Lokales 26.02.2017 Aus unserem online-Archiv
Crendal - Troine

Schlammspiele im Vollrausch

Steve REMESCH
Steve REMESCH
Immer wieder versuchte der stark betrunkene Mann seinen Wagen aus dem Graben zu befreien, indem er die Räder mit Vollgas durchdrehen liess. Doch die Mühe war vergeblich. Dann kam die Polizei.

(str) - In einer Rechtskurve ist am Samstagabend ein Autofahrer auf der Strecke von Crendal nach Troine von der Fahrbahn abgekommen und im Strassengraben gelandet.

Immer wieder versuchte er seinen Wagen aus dem Graben zu befreien, indem er die Räder mit Vollgas durchdrehen liess. Doch die Mühe war vergeblich.

Die Polizei stellte schließlich fest, dass der Mann sehr stark betrunken war. Zudem war sein Wagen weder angemeldet noch versichert und die Kennzeichen auf einen ganz anderen Wagen zugelassen.

Den Unfallfahrer erwartet ein Strafverfahren. Seinen Führerschein musste er an Ort und Stelle abgeben.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Verkehrsunfall zwischen Angelsberg und Larochette
Eine Autofahrerin kam von der Straße ab und rammte mehrere Bäume. Mit viel Glück wurde sie nur leicht verletzt.
Die Autofahrerin konnte leicht verletzt aus ihrer misslichen Lage befreit werden.
Die Polizei meldete am Samstag einen schweren Verkehrsunfall zwischen Strassen und Bartringen. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt. In der Nacht kam es derweil zu einer Schlägerei in Weiswampach, außerdem wurde etlichen betrunkenen Fahrern der Führerschein entzogen.
Am frühen Samstagmorgen wurde die Polizei zu einem Unfall zwischen Strassen und Bartringen gerufen, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde.
Ein Autofahrerin verursachte am Samstag auf der Autobahn A1 kurz hinter dem Tunnel Howald ein Unfall. Sie fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit gegen die auf der rechten Spur fahrenden Autos. Ihr Führerschein wurde eingezogen.
polizei
Polizei zieht Führerscheine ein
Die Polizei hat seit Samstag erneut zahlreichen Fahrern den Führerschein entzogen. Wie des öfteren war zu hoher Alkoholgenuss im Spiel. Ein Repertoire von Schlangenlinien bis hin zum Unfall...
Sieben Führerscheine wurde in weniger als 24 Stunden eingezogen.