Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schlägerei in Bonneweg - Täter stürzt in die Tiefe
Lokales 16.06.2022
Mittwochabend

Schlägerei in Bonneweg - Täter stürzt in die Tiefe

Zwei Personen mussten nach den Vorfällen ins Krankenhaus gebracht werden.
Mittwochabend

Schlägerei in Bonneweg - Täter stürzt in die Tiefe

Zwei Personen mussten nach den Vorfällen ins Krankenhaus gebracht werden.
Symbolfoto: Guy Jallay
Lokales 16.06.2022
Mittwochabend

Schlägerei in Bonneweg - Täter stürzt in die Tiefe

Zwei Streithähne geraten heftig aneinander, beide müssen ins Krankenhaus eingeliefert werden.

(TJ) - Es war gegen 20.30 Uhr, als aus der Rue de Bonnevoie ein Fall von schwerer Körperverletzung gemeldet wurde. Nach Informationen der Polizei hatten zwei Männer sich zuerst verbal in die Wolle gekriegt, wenig später artete die Auseinandersetzung in einer handfesten Schlägerei aus. Dabei wurde einer der Streithähne ernsthaft verletzt. Der andere ergriff die Flucht und so leitete die Polizei eine Fahndung nach dem Mann in die Wege.

Als wenig später ein Einbruch aus der Rue Bender gemeldet wurde, eilten mehrere Streifen dorthin. Der mutmaßliche Einbrecher hatte sich zunächst in einer Wohnung verschanzt, wollte anschließend durch ein Fenster flüchten, was ihm aber nicht gelang. Er hangelte in Höhe des dritten Stockwerks an der Fassade des Gebäudes. Die Polizisten erkannten in ihm den Tatverdächtigen der eingangs erwähnten Schlägerei.

Bevor sie den Mann erreichen konnten, stürzte dieser in die Tiefe, prallte auf ein Vordach des Gebäudes und fiel anschließend zu Boden. Dabei zog er sich ernsthafte Verletzungen zu, sodass die Beamten ihn bis zum Eintreffen eines Rettungswagens versorgen mussten. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Staatsanwaltschaft wurde informiert und auf ihre Anordnung wurde der Vorfall zu Protokoll genommen und die Inspection Générale de la Police in Kenntnis gesetzt.

Auch das Opfer der Körperverletzung musste ins Krankenhaus gebracht werden, wo es allerdings nicht nur von Medizinern untersucht wurde. Polizeibeamte hatten sich bereits dort eingefunden, sie konnten bei dem Mann eine geringe Menge Betäubungsmittel auffinden und sichern.

Verkehrsinfos auf unserer Serviceseite.        

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema