Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schifflingen: Heimunterricht verlängert
Lokales 18.02.2021

Schifflingen: Heimunterricht verlängert

Schifflingen: Heimunterricht verlängert

Foto: dpa
Lokales 18.02.2021

Schifflingen: Heimunterricht verlängert

Die Grundschüler aus Schifflingen bleiben bis zum 23. Februar inklusive im Heimunterricht. Vom 24. Februar an dürfen dann nur Schüler, die negativ getestet wurden, wieder in den Präsenzunterricht.

(SH) - In den Schifflinger Grundschulen wird der Distanzunterricht bis über die Faschingsferien hinausgehen. 

Eine Analyse der Infektionslage in den Schulen Albert Wingert, Nelly Stein und Lydie Schmit habe die Santé der Gemeinde Schifflingen geraten, zusätzliche präventive Maßnahmen zu ergreifen, heißt es am Donnerstag in einer Mitteilung des Unterrichtsministeriums und der Gemeindeverwaltung. Um eine weitere Ausbreitung des Virus in der Schulbevölkerung zu vermeiden, habe man daraufhin entschieden, den Fernunterricht zu verlängern.


Die Schule Albert Wingert wird einen Ausbau bekommen.
Grundschule in Schifflingen: Alle Schüler des Cycle 2 in Quarantäne
Nach mehreren Infektionsfällen bei Schülern und beim Lehrpersonal sind nun sämtliche Klassen des Cycle 2 an der Albert Wingert Schule in Schifflingen in Quarantäne.

Die Grundschüler aus der Gemeinde Schifflingen werden demnach bis zum 23. Februar inklusive im Heimunterricht bleiben. Die Maisons Relais bleiben ebenfalls bis zu diesem Tag geschlossen und Eltern können Betreuungsurlaub beantragen.

Am kommenden Montag werden in den Schulen großangelegte Tests durchgeführt. Die Eltern werden informiert, zu welcher Uhrzeit ihre Kinder sich hierfür in die Schule begeben können. Schüler, die negativ getestet wurden, dürfen vom 24. Februar an wieder in den Präsenzunterricht.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.