Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Schifflingen: Erbgroßherzogliches Paar besucht Schreinerei
Lokales 9 14.10.2015

Schifflingen: Erbgroßherzogliches Paar besucht Schreinerei

Lokales 9 14.10.2015

Schifflingen: Erbgroßherzogliches Paar besucht Schreinerei

Am Mittwoch haben Guillaume und Stéphanie die Schreinerei Chimello in Schifflingen besucht. Hier einige Eindrücke unseres Fotografen, Claude Piscitelli, der sie dabei begleitet hat.

(pm) - Am Dienstag statteten Erbgroßherzog Guillaume und Erbgroßherzogin Stéphanie gemeinsam mit Staatssekretärin Francine Closener, Vertretern der Gemeinde Schifflingen und der Handwerkerkammer der Schreinerei „Chimello Succ. Jelsma & Leyder“ einen Besuch im Gewerbegebiet „Lëtzebuerger Heck“ bei Schifflingen ab. 

Wiederaufbau in Folge eines Großbrandes

Die Schreinerei Chimello wurde 1994 von Robert Jelsma übernommen. Auch ging er eine Partnerschaft mit Albert Leyder ein. Im November 1994 ging eine neu errichtete Schreinerei in Betrieb. Nach dem Wiederaufbau in Folge eines Großbrandes 2002, zählt die Firma heute 32 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz liegt bei 4,5 Millionen Euro.

Ein Holzschild mit dem Namenszug „Guillaume“

Bei ihrem Rundgang bekundeten die hohen Gäste in der Diskussion mit Mitarbeitern ihr Interesse an den hohen Qualitätslabels. In ihrem Beisein wurden Erinnerungsgeschenke, ein Fleischschneidebrett und ein Holzschild mit dem Namenszug „Guillaume“ maschinenmäßig geschreinert. Laut Robert Jelsma bedarf es zur Anfertigung hochqualitativer Produkte gutbezahlter Mitarbeiter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema