Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sassenheim: Stoffmasken für Gemeindeeinwohner
Lokales 09.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sassenheim: Stoffmasken für Gemeindeeinwohner

Bürgermeister Georges Engel und die Schöffen Mike Lorang, Simone Asselborn-Bintz und Nathalie Morgenthaler (v.l.n.r.) haben bei der Maskenverteilung vor dem Rathaus in Beles geholfen.

Sassenheim: Stoffmasken für Gemeindeeinwohner

Bürgermeister Georges Engel und die Schöffen Mike Lorang, Simone Asselborn-Bintz und Nathalie Morgenthaler (v.l.n.r.) haben bei der Maskenverteilung vor dem Rathaus in Beles geholfen.
Foto: Gemeindeverwaltung Sassenheim
Lokales 09.06.2020
Exklusiv für Abonnenten

Sassenheim: Stoffmasken für Gemeindeeinwohner

Anne Julie HEINTZ
Anne Julie HEINTZ
Im Zeichen der Nachhaltigkeit: Gemeinde Sassenheim lässt Stoffmasken für Einwohner anfertigen.

50 Einwegmasken oder lieber zwei Stoffmasken? In der Gemeinde Sassenheim durfte jeder Bürger über 16 Jahren selbst entscheiden, ob er im Zuge der Maskenverteilung seitens der Kommune 50 Einwegmasken mit nach Hause nimmt oder zwei Stoffmasken. 21 Prozent der Abnehmer haben sich für die nachhaltigere Variante entschieden. Ein Resultat, das die Gemeindeverantwortlichen zufrieden stellt. 

Die Initiative reiht sich nämlich in die allgemeinen Bemühungen der Kommune ein, nachhaltig und umweltfreundlich zu agieren sowie unnötige Müllproduktion zu vermeiden ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Corona: Wie Esch die Masken verteilte
„Das ist einer dieser Momente, die man nicht vergisst“, sagt der Escher Bürgermeister Georges Mischo über die Maskenverteilung durch die Stadt an ihre 36.000 Einwohner. Ein Rückblick.
Lokales, Corona-Virus Covid19,  Maskenverteilung im grossen Sitzungssaal der Gemeinde Esch Alzette, Foto: Guy Wolff/Luxemburger Wort