Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sassenheim lenkt im Streit um Musikschule ein
Lokales 27.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sassenheim lenkt im Streit um Musikschule ein

Sassenheimer Musikschüler werden wieder in der Käerjenger Musikschule zur Einschreibung zugelassen. Dies zum „Tarif résidentiel“, wie auf Nachfrage bestätigt wurde.

Sassenheim lenkt im Streit um Musikschule ein

Sassenheimer Musikschüler werden wieder in der Käerjenger Musikschule zur Einschreibung zugelassen. Dies zum „Tarif résidentiel“, wie auf Nachfrage bestätigt wurde.
Foto: Lex Kleren
Lokales 27.06.2019 Aus unserem online-Archiv
Exklusiv für Abonnenten

Sassenheim lenkt im Streit um Musikschule ein

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Sassenheimer können sich nun doch in die Musikschule der Nachbargemeinde Käerjeng einschreiben. Der Sassenheimer Schöffenrat hat entschieden, sich an den Kosten des Musikunterrichts zu beteiligen.
Direkt weiterlesen?

Für nur 1,90€ pro Woche können Sie diesen Artikel „Sassenheim lenkt im Streit um Musikschule ein“ lesen und erhalten Zugang zu allen Artikeln.

  • Immer und überall bestens informiert
  • Rund um die Uhr Zugriff auf unsere Premium-Artikel
  • Gratis Newsapp für Ihr Smartphone und Tablet
Zu den Abonnements

Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Es herrscht dicke Luft zwischen Sassenheim und Käerjeng. Sassenheim solle sich an den Kosten der Musikschule in Niederkerschen beteiligen, fordert Käerjeng. Sassenheim will nicht. Nun zieht Käerjeng die Reißleine.
Lokales, Musikschule der Gemeinde Kaerjeng, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Die neuen Bildungs- und Betreuungseinrichtungen der Gemeinde Sassenheim in Belval sehen Platz für 600 Schulkinder vor.
Belval wächst und wächst: Auf Sassenheimer Gemeindegebiet wird seit Oktober 2017 der Kanner-Campus in Belval-Süd gebaut.
Die Ganztagsbetreuung erfordert ein Umdenken bei den Musikschulen
Viele Musikschulen und -vereine klagen, dass die Kinder zu wenig Zeit haben. Die meisten Schüler verbringen den Tag in Betreuungsstrukturen - wann sollen sie da noch üben? Die Ugda geht nun neue Wege.