Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rund 3000 Studenten in Belval
Lokales 24 19.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Uni.lu

Rund 3000 Studenten in Belval

Am Montagmorgen haben sich bereits zahlreiche Studenten auf "ihrem" Campus niedergelassen.
Uni.lu

Rund 3000 Studenten in Belval

Am Montagmorgen haben sich bereits zahlreiche Studenten auf "ihrem" Campus niedergelassen.
Foto: Guy Jallay
Lokales 24 19.09.2016 Aus unserem online-Archiv
Uni.lu

Rund 3000 Studenten in Belval

Nicolas ANEN
Nicolas ANEN
Ab Montag studieren rund 3000 Studenten in Belval. Viele von ihnen waren am ersten Semestertag dabei.

(na) -  "Beeindruckend", war ein Wort das mehrmals vorkam als am Montagmorgen Tom, Kim und Pit, drei Studenten, die dieses Jahr ihr Universitätsstudium in Angriff nehmen, von den Unigebäuden in Belval sprachen.

Vor der Eingangstür der "Maison du Savoir" warteten die drei noch auf einen Freund. Drinnen war der Andrang groß. So groß, dass später, während der Begrüßungsrede von Rektor Rainer Klump, das 750-Plätze Auditorium im Untergeschoss nicht allen einen Sitzplatz bieten konnte.

3 000 Studenten in Belval

Doch der Aufbruchstimmung tat dies keinen Abbruch. Rund die Hälfte der Uni.lu-Studenten wird ab diesem Jahr in Belval studieren. Vor Ort stoßen zu den etwa 2000 Studenten der Fakultät der Geisteswissenschaften weitere rund 1 000 Studenten der Fakultät für Rechts-, Wirtschafts- und Finanzwissenschaften.

Rektor Rainer Klump sprach von einer "jungen und dynamischen Universität" und forderte die Studenten auf, aktiv an ihren Lehrprozessen teilzunehmen, aber auch, sich aktiv im Studentenleben zu engagieren.

Eigene Struktur für Studenten

Dieses Semester werden die Studenten in Belval in den früheren Adem-Containern auch erstmals über eine eigene Struktur verfügen. Wie Vertreter des "Office of student life" mitteilten, läuft derzeit ein Wettbewerb, um dieser Struktur einen Namen zu geben.

Auch wenn ihnen der Campus am Montagmorgen noch etwas unübersichtlich schien, versprechen sich Tom, Kim und Pit vieles vom Campus Belval. Und der Sassenheimer Bürgemeister Georges Engel wusste sie später in seiner Rede wahrscheinlich zu beruhigen: "Noch ist nicht alles hundertprozentig, aber wir arbeiten dran".


Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

"Rentrée" auch an der Uni Luxemburg
Auf dem Campus Belval herrschte am Freitag reges Treiben. Beim "Welcome Day" konnten viele Studenten zum ersten Mal Uni-Luft schnuppern. Gegenüber dem LW berichteten zwei Studenten, die bereits mehrere Semester hinter sich haben, von ihren Erfahrungen an der Uni.lu.
Welcome Day op der Uni Belval Luxembourg le 15.09.2017 ©Christophe Olinger
Vergangenes Jahr bezogen die ersten Studenten den Campus Belval, nun wird ihre Zahl auf 3000 klettern. Blieben die Kinderkrankheiten im ersten Uni-Jahr nicht aus, dürften manche mittlerweile auskuriert sein.
Illustrations université esch belval maison des arts, maison du nombre ,habitations étudiants luxembourg le 07.09.2016 Photo christophe Olinger
Neben Belval soll es in Zukunft nur noch einen weiteren Uni-Standort geben – und zwar in Kirchberg. Der dortige Campus wird bis 2023 rundum erneuert. Der Standort Limpertsberg wird hingegen aufgegeben.
Die aus dem Jahr 1976 stammenden Gebäude in Kirchberg werden voraussichtlich 2020 abgerissen. Anschließend wird ein neuer Uni-Campus errichtet. Hier sollen die Fakultät für Rechtswissenschaften, Ökonomie und Finanzen, die Luxembourg School of Finance, das SnT – Interdisciplinary Centre for Security, Reliability and Trust, die Luxembourg Business Academy und das Max Planck Institut angesiedelt werden.
Jüngst war manche Kritik an der Entwicklung der ehemaligen Brache zu vernehmen. „Ich liebe Belval“ sagt hingegen Studentin Carole und lädt zum Rundgang durch "ihr" Belval.
Carole nimmt Sie mit auf einen Rundgang durch "ihr" Belval
Die Universität wird nun einen Großteil der "Maison du Savoir" in Belval selber verwalten dürfen. Zuvor hatte die Uni sich über mangelnden Spielraum in den eigenen vier Wänden beklagt.
campus UNI.LU - maison du nombre - maison du savoir - Belval - 21.04.2016 - © claude piscitelli
Campus Belval
Nach den Kritiken von Studenten und Universitätsleitung tut sich auf dem Campus Belval langsam was. Erste Zeichen davon sind bunte Sessel die nun die Eingangshalle des Hauptunigebäudes in Belval zieren.