Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ruhestörung: Genervte Frau tritt Tür des Nachbarn ein
Lokales 29.01.2015

Ruhestörung: Genervte Frau tritt Tür des Nachbarn ein

Polizeisirene

Ruhestörung: Genervte Frau tritt Tür des Nachbarn ein

Polizeisirene
Foto: Anouk Antony
Lokales 29.01.2015

Ruhestörung: Genervte Frau tritt Tür des Nachbarn ein

Eine Frau in Remerschen war von den offenbar ständigen Partys ihres Nachbarn gestört. Am Mittwoch reichte es ihr. Sie nahm die Sache selbst in die Hand.

(jsf) - Es war wohl eine Party zu viel. Eine Frau in der Munnereferstrooss in Remerschen beschwerte sich bei der Polizei, dass ihr Nachbar regelmäßig Partys mache. Und dann noch die Drogen! Die Frau störte sich am Marihuanageruch.

Am Mittwochnachmittag war die Geduld der Frau ausgereizt. Nachdem sie sich mehrmals bei der Polizei beschwerte, aber sich die Situation offenbar nicht besserte, trat sie kurzerhand die Tür des Nachbarn ein. Als rechtschaffene Bürgerin meldete sie die Tat umgehend bei der Polizei mit dem Hinweis, dass sie für den Schaden aufkommen werde.

Vor Ort traf die Polizei den Wohnungsbesitzer der eingetreten Haustür an. Die Beamten nahmen auch Marihuanageruch wahr. Auf die Frage, ob er Drogen bei sich hätte, griff der Mann in seine Unterhose und händigte den Beamten zwei Tütchen mit Marihuana aus. Bei einer anschließenden Hausdurchsuchung konnten noch Drogen und Drogenutensilien gesichert werden. Protokoll wurde erstellt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema