Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rümelingen: Wildschweinbabys gerettet
Lokales 5 23.07.2019

Rümelingen: Wildschweinbabys gerettet

Schüchtern aber wohlauf: Die beiden Wildschweinbabys nach ihrer Rettung.

Rümelingen: Wildschweinbabys gerettet

Schüchtern aber wohlauf: Die beiden Wildschweinbabys nach ihrer Rettung.
Foto: Centre d'Incendie et Secours Rumelange
Lokales 5 23.07.2019

Rümelingen: Wildschweinbabys gerettet

Sandra SCHMIT
Sandra SCHMIT
Zu einem tierischen Einsatz mussten die Kräfte des Corps grand-ducal d'incendie et de secours (CGDIS) am Dienstagmorgen ausrücken: Zwei kleine Wildschweine waren auf dem Gelände einer Industriezone in einen Graben gefallen.

Glück im Unglück hatten zwei Wildschweinbabys am Dienstag in Rümelingen: Kurz nach 10.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte des Corps grand-ducal d'incendie et de secours (CGDIS) zu dem Gelände einer Industriezone gerufen, weil die jungen Tiere dort in einen Lagerraum für Kohlen gefallen waren.

Mit einer langen Drehleiter wurden die kleinen Wildschweine aus ihrer misslichen Lage befreit und anschließend zur Kontrolle in die Pflegestation für Wildtiere nach Düdelingen gebracht. Da es den Tieren gut ging, wurden sie danach in einem Wald in Rümelingen in die Freiheit entlassen.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Mit Hund und Katz auf Reisen
Es ist Sommer und die Ferne ruft! Wer aber Haustiere mit in den Urlaub nimmt oder diese in einer Pension lässt, muss einige Vorschriften beachten.
Tierische Rettungseinsätze in Luxemburg
Ob Katzen, Gänse, Schlangen oder ein Fuchs – wenn sich Tiere in einer Notlage befinden, muss der Rettungsdienst anrücken. Auch die Spezialeinheit "Équipe de sauvetage animalier" kommt immer wieder zum Einsatz.
Kuh aus Alzette gerettet
Eine Rettungsaktion der besonderen Art erlebten die Einsatzkräfte aus Roeser und Düdelingen am Donnerstagnachmittag. Sie mussten eine Kuh befreien, die sich in die Alzette verirrt hatte.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.