Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rue de France gesperrt: Großbrand in Beles: Feuerwehr im Einsatz
Lokales 8 25.07.2017

Rue de France gesperrt: Großbrand in Beles: Feuerwehr im Einsatz

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Wegen eines Großbrandes hatte die Rue de France in Beles am Dienstagnachmittag für den Verkehr gesperrt werden müssen.

(SH) - Gegen 15 Uhr wurde die Feuerwehr am Dienstag in die Rue de France nach Beles zu einem Großbrand gerufen. Dort stand eine Scheune in Flammen.

Vor Ort waren die Rettungsdienste aus Sassenheim-Differdingen, Esch/Alzette, Petingen, Monnerich und Schifflingen sowie ein Rettungswagen aus Sassenheim-Differdingen.

Wegen des Einsatzes musste der CR178 für den Verkehr gesperrt werden. Autofahrer waren gebeten, die Gegend zu umfahren, etwa über die "Liaison Micheville".

Es ist nicht das erste Mal, dass die Feuerwehr wegen eines Feuers zu der Scheune in der Rue de France gerufen wurde. Bereits im März 2015 war es zu einem Großbrand gekommen.



Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Petingen: Brand in Apartmenthaus
Bei einem Brand in einem Apartmenthaus in Petingen mussten 13 Einwohner vorübergehend aus ihren Häusern evakuiert werden, nachdem sich starker Rauch gebildet hatte.
Gegen 2.15 Uhr war das Feuer ausgebrochen.