Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Royal-Hamilius: Shoppen in den Galeries Lafayette
Lokales 7 28.11.2019

Royal-Hamilius: Shoppen in den Galeries Lafayette

Mehr als 300 Modemarken bietet die Galeries Lafayette im Royal-Hamilius.

Royal-Hamilius: Shoppen in den Galeries Lafayette

Mehr als 300 Modemarken bietet die Galeries Lafayette im Royal-Hamilius.
Foto: Chris Karaba
Lokales 7 28.11.2019

Royal-Hamilius: Shoppen in den Galeries Lafayette

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Die Verkaufsfläche des Royal-Hamilius erweitert sich am Samstag um 6.500 Quadratmeter: Rechtzeitig zur Weihnachtszeit öffnet das französische Kaufhaus.

Am Donnerstagnachmittag wurden die Räumlichkeiten des neuen Hauptmieters im Royal-Hamilius offiziell eingeweiht: die Galeries Lafayette. 

Das französische Kaufhaus erstreckt sich über sechs Etagen und besteht aus 6.500 Quadratmeter Verkaufsfläche. Mehr als 300 Marken für Mode und Accessoires finden die Besucher am neuen Standort an der Ecke Grand-Rue/Boulevard Royal in Luxemburg-Stadt.

"Mit dieser Eröffnung schließen wir ein ereignisreiches Jahr mit vielen  außergewöhnlichen Projekten in Frankreich und der Grenzregion", erklärt Nicolas Houzé, Generaldirektor von Galeries Lafayette und BHV Marais. 

Das Geschäft im Royal-Hamilius ist auf den Standort Luxemburg und dessen Bedürfnisse abgestimmt. So sind unter anderem die beiden oberen Etagen für Herrenmode reserviert, informiert der Geschäftsführer stolz. Es handelt sich um die erste Filiale des Konzerns in Luxemburg. 


In der Nachbarschaft des Royal-Hamilius hofft man nun auf mehr Laufkundschaft.
Royal-Hamilius lässt die Nachbarn hoffen
Mit vorsichtigem Optimismus reagieren die Geschäftsleute in der Oberstadt auf die Neueröffnung. Bisweilen aber auch mit gemischten Gefühlen.

Es ist ein Prestigeobjekt, welches sich die Hauptstadt für diesen besonderen Standort im Herzen von Luxemburg-Stadt gewünscht habe, erläutert Bürgermeisterin Lydie Polfer auf der Pressekonferenz.  

Somit ist nun der dritte und damit größter Geschäftsmieter im insgesamt 36.000 Quadratmeter großem Komplex eingezogen. Anfang November machte die FNAC den Anfang, kurze Zeit später folgte der Delhaize-Supermarkt. Wie wort.lu/fr meldet, sei für 2020 zudem eine Decathlon-Filiale geplant. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Fnac nach Wasserschaden evakuiert
Vor knapp zehn Tagen wurde die Fnac-Filiale im neuen Einkaufszentrum Royal-Hamilius eröffnet. Am Montag musste das Geschäft bereits wegen eines Zwischenfalls kurzzeitig schließen.
Wenig Andrang bei Fnac-Eröffnung
Seit Freitag, 10 Uhr, hat die neue Filiale der französischen Handelskette am Boulevard Royal geöffnet. Der Ansturm hielt sich jedoch in Grenzen.
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.