Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Ein kleiner Vorgeschmack für alle Neugierigen
Lokales 5 23.01.2015 Aus unserem online-Archiv
"Royal-Hamilius"

Ein kleiner Vorgeschmack für alle Neugierigen

Lokales 5 23.01.2015 Aus unserem online-Archiv
"Royal-Hamilius"

Ein kleiner Vorgeschmack für alle Neugierigen

Der Abriss der leer stehenden Verwaltungsgebäude am "Aldringen" steht unmittelbar bevor. Ein riesiges Schild an der Fassade des ehemaligen "Centre Hamilius" zeigt seit kurzem auf, wie der zukünftige Gebäudekomplex aussehen wird.
Vorher-nachher: Ein großes Schild an der Fassade der leer stehenden Verwaltungsgebäude zeigt seit kurzem auf, wie der Neubau aussehen wird.
Vorher-nachher: Ein großes Schild an der Fassade der leer stehenden Verwaltungsgebäude zeigt seit kurzem auf, wie der Neubau aussehen wird.
Gerry Huberty

(DL) - Seit kurzem weist ein gigantisches Schild an der Fassade der alten Verwaltungsgebäude am „Aldringen“ auf das Mammutprojekt „Royal-Hamilius“ hin. Die Vorbereitungen für den Abriss der leer stehenden Gebäude sind inzwischen angelaufen, im März sollen die ersten Bauwerke dem Boden gleichgemacht werden.

Hierbei wird man sich von Norden nach Süden vorarbeiten: Begonnen wird mit den Häusern an der Grand-Rue, erst am Schluss werden jene am Rande des Busbahnhofs zerstört. Bis Ende 2015 soll von den alten Immobilien nichts mehr übrig sein – sodass ab 2016 der Neubau entstehen kann.

Dank des neuen Schildes können Passanten sich schon jetzt ein Bild von dem neuen, multifunktionalen Gebäudekomplex machen, der die Aspekte Einkaufen, Arbeiten und Wohnen miteinander verbinden wird. Bis 2019 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Mehr zum Thema:

- Ein Bauvorhaben der Königsklasse

- Ein Starbucks für die Innenstadt?


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Gemütliches Flanieren soll künftig auch in der hauptstädtischen Rue Aldringen möglich sein. Im Hinblick auf das Großprojekt „Royal᠆Hamilius“ werden die umliegenden Straßen zur Fußgängerzone umfunktioniert.
Autos werden in der Rue Aldringen künftig keine mehr zu sehen sein. Genau wie ein Teil der Grand-Rue sowie der Avenue Monterey wird sie zur Fußgängerzone.
Bauprojekt Royal Hamilius
In einem beeindruckenden Zeitraffervideo kann man die Abrissarbeiten im Vorfeld des Großprojekts zwischen Boulevard Royal, Grand-Rue und Rue Aldringen verfolgen.
Bauprojekt Royal Hamilius
Bevor der Wohn- und Geschäftskomplex Royal Hamilius gebaut werden kann, müssen die leeren Gebäude weg. Die Stadt Luxemburg hat ein Zeitraffer-Video der Abrissarbeiten ins Internet gestellt.
Mit dem Projekt Royal-Hamilius steht im Herzen der Innenstadt eine Megabaustelle bevor. Bis 2019 soll der multifunktionale Gebäudekomplex stehen. Wie dieser aussehen wird, zeigen wir hier auf einer interaktiven Grafik.
Von 1881 bis 1974 stand auf dem Gelände eine Grundschule: die Aldrengerschoul.