Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rout Bréck: Malerarbeiten gehen weiter
Lokales 13.01.2020

Rout Bréck: Malerarbeiten gehen weiter

Gut zu erkennen: die dunklen, bereits neu lackierten Teile am rechten Ende der Brücke.

Rout Bréck: Malerarbeiten gehen weiter

Gut zu erkennen: die dunklen, bereits neu lackierten Teile am rechten Ende der Brücke.
Foto: Anouk Antony
Lokales 13.01.2020

Rout Bréck: Malerarbeiten gehen weiter

Jeff WILTZIUS
Jeff WILTZIUS
Der Pont Grande-Duchesse Charlotte kann fertig lackiert werden: Ein neuer Malerbetrieb führt die Arbeiten fort. Bis April 2020 soll die Brücke wieder in Karminrot erstrahlen.

Bis Montag war es ruhig auf der Baustelle des Pont Grande-Duchesse Charlotte, im Volksmund besser bekannt als Rout Bréck.

Nun herrscht wieder reges Treiben. Wie das Ministerium für öffentliche Bauten auf LW-Nachfrage bestätigt, ist ein neuer Malerbetrieb gefunden worden, der die Lackierarbeiten fortführen kann, die seit Mitte vergangenen Jahres ruhten. 

Damals hatte das zuständige Subunternehmen Konkurs anmelden müssen. 


Lokales, Offizielle Eröffnung Infinity Shopping, Foto: Lex Kleren/Luxemburger Wort
Kirchberg: Infinity-Komplex soll Viertel beleben
Ein neuer Gebäudekomplex mit Geschäften, Luxuswohnungen und Restaurants soll im Stadtteil Kirchberg für Geselligkeit sorgen. Am Donnerstag 17 Uhr war die Eröffnung.

Demnächst soll die Rote Brücke bis April 2020 wieder ganz in knalligen Karminrot erstrahlen. Etwa 20 Tonnen Farbe müssen auf eine Fläche von 30.000 Quadratmetern aufgetragen werden. 

Der Anstrich bildet denn auch den Abschluss der Arbeiten, die zwischen Oktober 2015 und Dezember 2017 unternommen wurden. Der rote Neuanstrich kostet insgesamt 3,5 Millionen Euro – ohne Mehrwertsteuer. 

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Eine Tram wird zwei
Premiere als Schneefahrzeug, Attraktion auf der Fouer, Störenfried im Bahnhofsviertel: Zwei Jahre mit (und noch ohne) Straßenbahn.
In Limpertsberg gehört die Straßenbahn inzwischen fest zum Stadtbild.
Im Bauch der Rout Bréck
Der Pont Grande-Duchesse Charlotte ist für seine rote Farbe bekannt. Wie er von innen aussieht, wissen aber die wenigsten.
Lok, Visite Roud Breck , Pont Grande Duchesse Charlotte , Blick ins Innenleben der Brücke , Foto: Guy Jallay/Luxemburger Wort
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.