Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rombach-Martelingen: Bei Frontalkollision schwer verletzt
Lokales 14.11.2017

Rombach-Martelingen: Bei Frontalkollision schwer verletzt

Einer der Wagen war in einer Kurve ins Rutschen geraten.

Rombach-Martelingen: Bei Frontalkollision schwer verletzt

Einer der Wagen war in einer Kurve ins Rutschen geraten.
Foto: Polizei
Lokales 14.11.2017

Rombach-Martelingen: Bei Frontalkollision schwer verletzt

Diana HOFFMANN
Diana HOFFMANN
Bei einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen wurde am Dienstagnachmittag eine Person schwer und eine leicht verletzt. Die Strecke musste für einige Zeit gesperrt werden.

(dho) - Bei einer Frontalkollision zwischen zwei Fahrzeugen ist am Dienstagnachmittag im Norden des Landes eine Person schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich auf der Route de Bigonville in Rombach-Martelingen. Ein Fahrer, welcher in Richtung Rombach fuhr, kam in einer Kurve ins Rutschen. Dadurch war der Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengeprallt.

Eine Autofahrerin erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Strecke war für die Dauer der Bergungs- und Abschlepparbeiten für den Verkehr gesperrt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.