Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rollingergrund: Eingesperrte Waschbären in Garten entdeckt
Lokales 17.07.2015 Aus unserem online-Archiv

Rollingergrund: Eingesperrte Waschbären in Garten entdeckt

In Luxemburg ist das Halten von Waschbären verboten.

Rollingergrund: Eingesperrte Waschbären in Garten entdeckt

In Luxemburg ist das Halten von Waschbären verboten.
Foto: Claire Thill
Lokales 17.07.2015 Aus unserem online-Archiv

Rollingergrund: Eingesperrte Waschbären in Garten entdeckt

Drei Waschbären, die illegal in einem Zwinger in Rollingergrund gehalten wurden, sind am Donnerstag von der Polizei beschlagnahmt worden.

(ks) - Eine Familie hat in ihrem Garten im Rollingergrund unerlaubt drei Waschbären gehalten. Untergebracht waren die Wildtiere in einem drei mal zehn Meter großen Zwinger. Nachdem der Fall der Polizei gemeldet worden war, wurden die Waschbären am Donnerstag beschlagnahmt und in die Tierpflegestation in Düdelingen gebracht.

Das Jagdgesetz verbietet es, Wildtiere wie den Waschbären zu halten. Ein solcher Verstoß kann mit einer Geldstrafe von maximal 15.000 Euro und bis zu sechs Monaten Haft bestraft werden.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Wenn ein Wildschwein zu zahm wird
Eine Frau musste sich am Freitag vor Gericht verantworten. Sie hatte ein verletztes Wildschwein mit nach Hause genommen und aufgepäppelt. Das Tier war nicht mehr vom Hof gewichen.
Lokales,Wenn Wildtiere aufgefunden werden - Dropoff-Sationen (Fleegestation Diddeleng - Centre de Soins pour la Faune Sauvage Parc Le’h.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Waschbär als Plage: Der niedliche Räuber aus dem Wald
So süß der Waschbär auch aussieht, manchen Menschen geht er auf die Nerven. Vor allem denjenigen, denen er den Garten umgräbt, auf der Suche nach Nahrung. Doch was kann man tun, wenn der Kleinbär durch die Nachbarschaft streift?