Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Pfadfinder finden verrostetes Hakenkreuz in Bachlauf
Lokales 11.08.2021
Rodange

Pfadfinder finden verrostetes Hakenkreuz in Bachlauf

Die Pfadfinder wurden mit einer Tour durchs Museum belohnt.
Rodange

Pfadfinder finden verrostetes Hakenkreuz in Bachlauf

Die Pfadfinder wurden mit einer Tour durchs Museum belohnt.
Foto: MNHM via Facebook
Lokales 11.08.2021
Rodange

Pfadfinder finden verrostetes Hakenkreuz in Bachlauf

Wohl mehr als 75 Jahre lang hatte ein Hakenkreuz der Deutschen Arbeitsfront in einem Bach bei Rodange geschlummert - bis Pfadfinder es entdeckten.

(SC) - Einen solchen Fund macht man nicht alle Tage: Pfadfinder aus Rodange staunten nicht schlecht, als sie kürzlich im Bachlauf der Maragole in Rodange auf die verrosteten Überreste eines Hakenkreuzes der Deutschen Arbeitsfront stießen.

Während der Nazi-Besatzung wurden Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände abgeschafft. An ihre Stelle trat die Deutsche Arbeitsfront (DAF), der jeder Arbeitnehmer in Luxemburg zugehörig sein musste.

Am Dienstag brachten die Pfadfinder das Fundstück in das Nationale Museum für Militärgeschichte (MNHM) in Diekirch und wurden dafür mit einem geführten Rundgang belohnt. „Auch andere Pfadfindergruppen sind willkommen, uns zu besuchen“, so das Militärmuseum am Mittwoch in einem Beitrag auf Facebook.

Folgen Sie uns auf Facebook, Twitter und Instagram und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Die quer durch ganz Europa festgenommenen größten Kriegsverbrecher Nazideutschlands wurden zwischen Mai und August 1945 im Gefangenenlager und Vernehmungszentrum Camp Ashcan im Palace Hotel in Mondorf interniert.