Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen: Sport gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Regelmäßige Bewegung fördert die Gesundheit und hält fit.

Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen: Sport gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Foto: Shutterstock
Regelmäßige Bewegung fördert die Gesundheit und hält fit.
Lokales 3 Min. 17.11.2015

Risikofaktoren und Präventionsmaßnahmen: Sport gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen

In Luxemburg sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen jährlich für ein Drittel aller Todesfälle verantwortlich. Regelmäßige Bewegung fördert die Genesung der Herzpatienten und wirkt gleichzeitig präventiv.

(AH) - In Luxemburg sind kardiovaskuläre Krankheiten jährlich für ein Drittel aller Todesfälle verantwortlich und stellen somit die häufigste Todesursache dar. Obwohl die Prävalenz und die Sterblichkeitsrate für Herz-Kreislauf-Erkrankungen seit 25 bis 30 Jahren sowohl in Westeuropa als auch in den USA deutlich rückläufig sind, sind sie immer noch Todesursache Nummer eins.

Bewegung statt Bettruhe

In den 1950er Jahren gab es in Westeuropa und den USA eine wahre Epidemie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ...

Sofort weiterlesen
Geben Sie einfach Ihre E-Mail Adresse ein und lesen Sie den vollständigen Artikel.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema