Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Richter verurteilen Unfallfahrer zu 18 Monaten Haft
Lokales 24.10.2019

Richter verurteilen Unfallfahrer zu 18 Monaten Haft

Lokales 24.10.2019

Richter verurteilen Unfallfahrer zu 18 Monaten Haft

Maximilian RICHARD
Maximilian RICHARD
Wegen fahrlässiger Tötung musste sich Anfang Oktober ein Mann vor Gericht verantworten. Er hatte unter Alkohol- und Drogeneinfluss einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht.

In den frühen Morgenstunden des 24. September 2017 forderte ein schwerer Verkehrsunfall auf dem Angelsberger Plateau das Leben einer 17-jährigen Frau und einen Schwerverletzten. Der junge Fahrer, der vor dem Unfall Alkohol und Drogen konsumiert hatte, musste sich bereits Anfang Oktober wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten.

Auf dem Angelsberger Plateau verlor ein Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug kollidierte mit drei Bäumen. Eine 17-Jährige, die auf der Rückbank saß, überlebte den Unfall nicht.
Auf dem Angelsberger Plateau verlor ein Fahrer die Kontrolle über seinen Wagen. Das Fahrzeug kollidierte mit drei Bäumen. Eine 17-Jährige, die auf der Rückbank saß, überlebte den Unfall nicht.
Foto: CIS Larochette

Am Donnerstag verurteilten die Richter den Mann zu einer 18-monatigen Gefängnisstrafe auf Bewährung, einem Fahrverbot von zwei Jahren und einer Geldstrafe in Höhe von 1.000 Euro.

Der Mann war an jenem Septembermorgen mit dem Peugeot 206 von der Straße abgekommen – das Fahrzeug kollidierte mit drei Bäumen. Für die Frau, die sich auf der Rückbank befand, kam jede Hilfe zu spät.


Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé
Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.

Ihrer Mutter, die als Nebenklägerin auftrat, sprachen die Richter ein Schmerzensgeld in Höhe von rund 44.000 Euro zu. Dem damals schwer verletzten Beifahrer wurden indes eine Vorauszahlung von 12.500 Euro bewilligt. Der restliche Betrag wird zu einem späteren Zeitpunkt aufgrund eines Gutachtens bestimmt.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Themendossier: Vor Gericht
Täglich müssen sich Straftäter vor Gericht verantworten. Das "Luxemburger Wort" ist bei vielen Prozessen dabei. Ein Überblick.
Gericht - Prozesser - Photo : Pierre Matgé
Zahl der Verkehrstoten steigt 2018 wieder an
Mit 25 Verkehrstoten ließ 2017 auf eine positive Entwicklung der Unfallstatistiken hoffen. Der Trend hielt nicht an - die vergangenen zwölf Monate entpuppten sich als ein schwarzes Jahr.
Lokales, Tödliche Unfälle 2018, gefährliche Strassenabschnitte, häufige Unfälle. hier:Strecke Grosbous-Lehrhof. Leierhaff.Foto: Gerry Huberty/Luxemburger Wort
Die Lebensretter am Straßenrand
Leitplanken entlang der Straße sind mittlerweile nicht mehr wegzudenken, erhöhen sie doch in erheblichem Maße die Verkehrssicherheit. Dies tun sie an verschiedenen Stellen und in unterschiedlichen Varianten.
13.11. Osten / Neue Leitplanke zwischen Welfrange und Ellange / CR148 foto:Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.