Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rettungsdienste im Einsatz: Ein Unfall und ein Brand
Lokales 25.10.2017

Rettungsdienste im Einsatz: Ein Unfall und ein Brand

Rettungsdienste im Einsatz: Ein Unfall und ein Brand

Foto: Guy Jallay
Lokales 25.10.2017

Rettungsdienste im Einsatz: Ein Unfall und ein Brand

Sophie HERMES
Sophie HERMES
Auch am Dienstagabend waren die Rettungskräfte beschäftigt. Ein Unfall an der Itzigerstee sowie ein Brand in einem Bauernhof in Berdorf sind zu vermelden.

(SH) - Auch am Dienstagabend waren die Rettungskräfte beschäftigt.

Kurz nach 18 Uhr kam es an der Itzigerstee zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde. Die Straße musste für den Verkehr gesperrt werden. Am Einsatzort waren die Polizei, die Berufsfeuerwehr sowie die Rettungskräfte aus Hesperingen.

Drei Stunden später kam es in einem Bauernhof „um Biirkelt” in Berdorf zu einem Brand. Hierbei wurde niemand verletzt. An den Löscharbeiten beteiligten sich die Feuerwehren aus Berdorf, Consdorf, Echternach, Mertert und Junglinster. Zudem waren ein Rettungswagen aus Echternach, Tierärzte und die Polizei vor Ort.

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Lesen Sie mehr zu diesem Thema

Großeinsatz mit Luxemburger Beteiligung
Im deutschen Bollendorf kam es in der Nacht zum Donnerstag zu einem Wohnhausbrand. Die Feuerwehr musste ein Großaufgebot schicken, darunter waren auch drei Luxemburger Teams.
Rund 120 Einsatzkräfte waren vor Ort.
Am Mittwoch: Fünf Verletzte bei drei Unfällen
Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Mittwoch fünf Personen auf den Straßen Luxemburgs verletzt. Dies vermeldet der Rettungsdienst. Zudem kam es in Petingen zu einem Brand, hierbei kam jedoch niemand zu Schaden.
5.7. Sanem / Nationalen Trauma an Rescue Challenge , organiseiert vun der Luxembourg Rescue Organisation / Protection Civile , Feuerwehr , Rettungseinsatz , Unfall , Sauvetage , Hilfe , Freiwillige Feuerwehr , Uebung Foto: Guy Jallay
Lust auf noch mehr Wort?
Lust auf noch mehr Wort?
7 Tage gratis testen
E-Mail-Adresse eingeben und alle Inhalte auf wort.lu lesen.
Fast fertig...
Um die Anmeldung abzuschließen, klicken Sie bitte auf den Link in der E-Mail, die wir Ihnen gerade gesendet haben.